Zum richtigen Sommer, Sonne, Erdbeereis-Gefühl gehört eine gute Bluetooth-Box. Gerade der amerikanische, auf Audiosysteme und -zubehör spezialisierte Hersteller JBL, erfreut sich überaus großer Beliebtheit. Das Problem dabei ist nur, dass man gar nicht so genau weiß, welche Box für die eigenen Bedürfnisse die beste ist. Wir schaffen Abhilfe, indem wir bezüglich der JBL-Boxen einen Vergleich angestellt haben.

JBL-Boxen im Vergleich: Das ist die richtige für dich

Knapp ein Dutzend Boxen hat JBL aktuell im Sortiment. Dabei die richtige rauszupicken, ist gar nicht so leicht. Deshalb wollen wir dir im folgenden JBL Boxen-Vergleich die wichtigsten vorstellen.

JBL Go 2

Die kleinste Box im JBL Boxen-Vergleich ist auch gleichzeitig die preiswerteste. Schon ab rund 26 Euro ist der kleinste Vertreter der JBL-Familie zu haben. Mit einer Größe von weniger als 10 Zentimetern passt sie in jede Jackentasche. Abstriche muss man hier allerdings bei der Soundqualität machen.

Anzeige: Hier gibt es die JBL Go 2 bei Saturn

JBL Xtreme 2

Die JBL Xtreme 2 schneidet im JBL Boxen-Vergleich äußerst gut ab und kann auch in vielen weiteren Tests die Spitzenposition ergattern. Die wasserdichte Bluetooth-Box ist perfekt für die Nutzung im Freien geeignet und die vom Hersteller angebenen 15 Stunden Laufzeit sollten ausreichen, um jede noch so lange Sommernacht zu beschallen. Dafür steht auch der am Tragegurt befestigte Flaschenöffner. Zudem hast du Möglichkeit, die Xtreme 2 mit weiteren JBL Boxen über JBL Connect+ zu verbinden, um die perfekte Sound-Kulisse zu entwerfen.

Anzeige: Hier gibt es die JBL Xtreme 2 bei Saturn

JBL Charge 4

Eine günstige Alternative zu Xtreme 2 ist die JBL Charge 4. Für rund 70 Euro weniger kann sie zwar ein bisschen weniger Power auffahren, besitzt dafür aber mit einer Wiedergabezeit von 20 Stunden einen deutlich leistungsfähigeren Akku. Außerdem kannst du auch die Charge 4 mit weiteren Boxen über JBL Connect+ zusammen schließen.

Anzeige: Hier gibt es die JBL Charge 4 bei Saturn

JBL Flip 5

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im JBL Boxen-Vergleich hat die JBL Flip 5. Sie hält zwar nur 12 Stunden durch und ist auch nur 10-20 Zentimeter groß, kostet dafür aber auch nur rund 90 Euro. Zudem ist sie wasserdicht und wiegt nur rund 500 Gramm. Der Nachteil: Die JBL Flip 5 lässt sich über den JBL PartyBoost nur mit weiteren Flips und der JBL Pulse verbinden und nicht wie seine größeren Vertreter über JBL Connect+.

Anzeige: Hier gibt es die JBL Flip 5 bei Saturn

JBL Pulse 4

Die JBL Pulse 4 besticht im JBL-Boxen-Vergleich mit ihrer integrierten 360-Grad-LED-Lichtshow. Damit wird zu in jeder Partynacht für 12 Stunden zum Hingucker. Und du kannst sie über den JBL PartyBoost mit der Flip 5 und weiteren Pulse-Lautsprechern verbinden.

Anzeige: Hier gibt es die JBL Pulse 4 bei Saturn

JBL Boxen im Vergleich: Für jeden was dabei

Der JBL Boxen-Vergleich beweist: Im Sortiment der US-Amerikaner ist für jeden was dabei. Die Möglichkeit mehrere JBL Boxen zusammenzuschließen, ist außerdem ein tolles Feature um sich nicht unbedingt nur für eine entscheiden zu müssen.

Du willst mehrere Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig nutzen? So geht’s. Die bekanntesten Handy-Lautsprecher findest du hier.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.