Veröffentlicht inProdukte

Galaxy-Handys ohne Update: Samsung zieht überraschend Software zurück

Einige Galaxy-Handys sind vom aktuellen Samsung-Update unverhofft ausgeschlossen worden. Sie haben vorerst keinen Zugriff mehr darauf.

Samsung Galaxy S9
Mit dem Samsung Galaxy S9 (Bild) war noch alles in Ordnung. Nach dem Galaxy S10 jedoch müssen Fans tapfer sein. Foto: LLUIS GENE/AFP/Getty Images

Samsungs Galaxy-Handys sind bei zahlreichen Nutzern sehr beliebt. Einige der Geräte sind nun jedoch Ziel einer überraschenden Aktion, denn ihnen wird unverhofft das neueste Samsung-Update verweigert. Der genaue Grund dahinter ist allerdings noch nicht wirklich bestätigt, auch wenn es eine nachvollziehbare Vermutung gibt.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Kein Samsung-Update für diese Galaxy-Handys

Bei den betroffenen Galaxy-Handys handelt es sich um ein Modell der brandneuen Samsung Galaxy S20-Reihe, dem das aktuelle Samsung-Update anscheinend Probleme bereitet. So soll das Galaxy S20 Ultra aufgrund der Aktualisierung eine Grünfärbung des Displays sowie längere Ladezeiten davon tragen.

Die Schwierigkeiten mit den neuen Galaxy-Handys scheinen so signifikant, dass man sich dazu entschieden hat, das entsprechende Samsung-Update auf die Software-Version G988xXXU1ATCT wieder zurückzuziehen. Dass wirklich die Fehler hinter dem Entfernen der Firmware von Samsungs Servern stecken, kann laut SamMobile allerdings nicht bestätigt werden. Insbesondere, da jene für die Galaxy-Handys Samsung Galaxy S20 und Galaxy S20+ weiterhin vorhanden sind.

Nicht das einzige Samsung-Update mit Problemen

Für die beschädigten Displays soll es dazu bald ein neues Samsung-Update geben, dass den Fehler bei betroffenen Galaxy-Handys behebt. Mit etwas Glück kannst du aber auch selbst etwas gegen den Grünstich des Samsung Galaxy S00 Ultra unternehmen. Neben diesem Samsung-Update gibt es aber auch andere Probleme für bestimmte Galaxy-Handys. So hat das Galaxy Note 9 mit Problemen durch die Software zu kämpfen. Manch anderes Gerät bekommt dagegen gar kein Samsung-Update mehr.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.