Das Release der Galaxy Watch 2 naht. Gerade erst hatte Samsung mit Zertifikaten für seine neuen QLED-TVs einen großen Erfolg feiern können, nun steht bereits der nächste bevor. Offizielle Dokumente bestätigen, was Fans des Unternehmens sich bereits seit geraumer Zeit erhoffen: Die neue Smartwatch kommt noch in diesem Jahr.

Galaxy Watch 2: Das ist bislang bekannt

Unter den Modellnummern SM-R840 und SM R850 scheint Samsung gleich zwei Versionen der Galaxy Watch 2 an die Kunden bringen zu wollen. Beide sollen über WLAN sowie Bluetooth verfügen, allerdings variieren sie offenbar in ihrer Akku-Kapazität. Zwei weitere Ausführungen, die bereits Anfang des Jahres im Gespräch waren, sollen darüber hinaus LTE-fähig sein. Dabei handelt es sich um die Modelle SM-R845 und SM-855.

Für die kleinere Galaxy Watch 2 beziehungsweise Galaxy Watch Active 3 wird eine Kapazität von circa 330 Milliamperestunden (mAh) erwartet und auch der Speicher soll einiges können. Die Kapazität soll sich zum Vorgänger von vier Gigabyte (GB) auf acht erhöhen. So macht Samsung einen großen Sprung, hinkt jedoch noch weit hinter der Konkurrenz her. Zum Vergleich: Die Speicherchips der Apple Watch 5 fassen gut 32 GB.

Dennoch konnte bereits die Galaxy Watch im Test überzeugen und auch auf die Galaxy Watch 2 halten Experten große Stücke. Mit einigen Apps kannst du übrigens schon jetzt einiges mehr aus deiner Samsung Galaxy Watch herausholen, wir verraten dir mehr.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.