Produkte 

Schwere Sicherheitslücke: Samsung-Update rettet dein Galaxy-Handy

Diverse Galaxy-Handys erhalten das neue Samsung-Update.
Diverse Galaxy-Handys erhalten das neue Samsung-Update.
Foto: Samsung
Diverse Galaxy-Handys sind von einer kritischen Sicherheitslücke betroffen. Mit dem neuen Samsung-Update kannst du sie schließen.

Erst jüngst wurde bekannt, dass der südkoreanische Soft- und Hardwareentwickler Samsung die Modelle der Galaxy S8-Reihe künftig vom monatlichen Patch-Prozess ausschließt. Obwohl das für viele eine ernüchternde Nachricht sein mag, bedeutet es doch, dass der Mischkonzern seinen Fokus nun voll und ganz auf die neueren Galaxy-Handys legen kann. Das nächste Samsung-Update schließt etwa eine verheerende Sicherheitslücke.

Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben
Samsung-Handys von S10 bis S7: Diese Infos solltest du haben

Samsung-Update behebt kritischen Fehler

Seit 2015 schon haben Galaxy-Handys mit einer ernstzunehmenden Sicherheitslücke zu kämpfen. Via Twitter hat nun auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf diese Schwachstelle hingewiesen und Rät dringend dazu, das Samsung-Update von Mai 2020 zu installieren. Mit dem Sicherheitspatch soll das Problem aus der Welt geschafft werden.

Diese Galaxy-Handys bekommen das Update

Während auch die S7-Geräte und vorangegangene Generationen nur noch sporadisch Aktualisierungen erhalten, behalten die Entwickler doch das wichtigste im Blick. So richtet sich der Mai-Patch an die Galaxy-Handys der Note-Familie sowie die Modelle der S-Serie – ab dem Galaxy S9 aufwärts. Konkret werden Mängel auf folgenden Geräten behoben:

  • Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra (sowie die jeweiligen 5G-Modelle)
  • Galaxy S10 (5G), S10 Plus und S10e
  • Galaxy S10 Lite
  • Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus
  • Galaxy S8 Active
  • Galaxy Note 10 (5G), Note 10 Plus (5G) und Note 10 Lite
  • Galaxy Note 9
  • Galaxy Note 8
  • Galaxy Fold
  • Galaxy Z Flip
  • Galaxy A8 Enterprise (2018)
  • Galaxy A50 Enterprise
  • Galaxy XCover4s Enterprise
  • Galaxy XCover Pro Enterprise
  • Galaxy XCover FieldPro Enterprise

Es ist nicht lange her, dass Samsung eine ganze Reihe nicht unwesentlicher Mängel behoben hat. So hat das Unternehmen etwa neben dem Beheben des Grünstichs des Galaxy S20 Ultra gleich mehrere Neuerungen mit auf den Weg gegeben. Ganz besonders konnten Besitzer des Galaxy A20 profitieren, denn ihr Gerät wurde endlich auf Android 10 mit UI 2.0 aktualisiert.

Mai-Patch: Das erwartet dich

Neben der Schwachstelle, vor der auch das BSI gewarnt hat, soll das Samsung-Update im Mai einige Smartphones auf den neuesten Stand bringen. Hinzu kommen einige kleinere, aber nicht weniger wichtigen Sicherheitsmaßnahmen. Besitzt du übrigens das beliebte Samsung Galaxy A50, kannst du es nun ebenfalls auf Android 10 updaten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen