Produkte 

Xbox One-Headset kaufen: Diese Modelle lohnen sich wirklich

Willst du dir ein Xbox One-Headset kaufen? Mit unseren Tipps findest du ganz sicher das passende Modell.
Willst du dir ein Xbox One-Headset kaufen? Mit unseren Tipps findest du ganz sicher das passende Modell.
Foto: imago images / ZUMA Press
Wenn du dir ein Xbox One-Headset kaufen willst, ist die Auswahl erst einmal riesig. Wir zeigen dir geeignete Modelle für jeden Geschmack, damit du garantiert fündig wirst.

Um selbst in spannenden Multiplayer-Gefechten einen kühlen Kopf zu bewahren, ist vor allem die Kommunikation mit deinen Teammitgliedern ein wichtiges Element. Hast du dich erst einmal dazu entschieden, dir ein Xbox One-Headset kaufen zu wollen, stehst du vor ganz unterschiedlichen Fragen: Wieviel soll es kosten? Wie wichtig ist dir der Sound und der Tragekomfort? Und worauf solltest du sonst noch achten? Damit du nicht schon bei der Wahl eines passenden Modells verzweifelst, zeigen wir dir unterschiedliche Geräte, die für jeden Anspruch etwas bereithalten.

Xbox One-Headset kaufen: Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Waren noch vor wenigen Jahren ein paar einzelne Anbieter wie beispielsweise Turtle Beach die unangefochtenen Platzhirsche auf dem Markt der Kommunikation für die Konsolen, haben sich in der jüngeren Vergangenheit doch immer mehr Hersteller entschieden, auch für Sonys und Microsofts Gaming-Maschinen nachzurüsten. So kommt es, dass du mittlerweile auch auf die besten Reihen gängiger Computerzubehör- und Audio-Hersteller zurückgreifen kannst, wenn du dir ein Xbox One-Headset kaufen willst. Steelseries, Beyerdynamic und andere Technik-Riesen sind vertreten und auch preislich bist du nicht mehr so stark eingeschränkt. Im Folgenden stellen wir dir ein paar Modelle vor, unter denen du garantiert eines für deinen Geschmack findest.

Der König der Konsolen-Headsets: Das Beyerdynamic MMX 300 Premium

Wie der Titel vielleicht schon verrät, kannst du mit dem MMX 300 Premium von Beyerdynamic wenig falsch machen. Es gilt als das beste Xbox One-Headset, das es zu kaufen gibt und macht seinem Namen alle Ehre. Die qualitativ extrem hochwertige Verarbeitung des deutschen Herstellers ist schon Grund genug, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Headsets bietet es eine angenehme Schaumstoffpolsterung und festsitzende Elemente aus Metall, statt aus billigerem Plastik.

Auch sein kristallklarer Klang, der durch eine feine Abstimmung des Sounds erreicht wird und die Filterung von Hintergrundgeräuschen machen es zum Favoriten. Kein Wunder, produziert Beyerdynamic doch noch immer Geräte, die auch von Profi-Musikern und DJs verwendet werden. Auch die Geräusche, die du selbst von dir gibst, erreichen deine Mitspieler ohne gröbere Verluste, was den Klang deiner Stimme und die Qualität betrifft. Einzig und allein der Preis könnte ein Ausschlusskriterium darstellen: Zwischen 200 und 300 Euro kostet es dich im Regelfall bei den gängigen Anbietern.

Anzeige: Das Beyerdynamic MMX 300 Premium bei Amazon kaufen.

Extrem beliebt unter PC-Spielern: Das SteelSeries Arctis 3

Der dänische Hersteller SteelSeries ist für seine Gaming-Peripheriegeräte weltweit bekannt. Vor allem Gamer, die vorrangig an einem Computer daddeln, schwören seit Jahren auf die Gadgets der Marke. So auch bei seinen Headsets, die meist nicht nur über eine futuristische Optik verfügen, sondern auch technisch gesehen einiges auf dem Kasten haben. So auch das Arctis 3, das derzeit von vielen Profispielern aus der PC-Szene genutzt wird. Kinderleicht lässt es sich kabellos mit deiner Konsole verbinden, bietet dabei eine ausgiebige Akkulaufzeit von bis zu 28 Stunden und einen satten Sound, der sich mit dem von herkömmlichen Audio-Ausgabegeräten problemlos messen kann.

Anzeige: Das SteelSeries Arctis 3 bei Amazon kaufen.

Per Knopfdruck kannst du die Verbindung zur Konsole trennen und dich mit einem anderen Endgerät verbinden, falls du zwischen den intensiven Gaming-Sessions Lust auf etwas musikalische Abwechslung hast. Sogar beides parallel ist möglich, denn zu der drahtlosen Verbindung per Bluetooth gesellt sich ebenfalls eine Kabelverbindung mit 3,5 mm, die sich problemlos an die meisten Geräte anschließen lässt. Mit einem Preis von etwa 100 Euro liegt das SteelSeries Arctis 3 in der Mittelklasse und ist definitiv ein hochwertiger Kompromiss aus Qualität, Sound, Design und Funktionalität, wenn du dir ein Xbox One-Headset kaufen möchtest.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Das Beexcellent Gaming Headset

Auch im Bereich der budgetfreundlichen Modelle finden sich glücklicherweise einige würdige Vertreter. Beispielsweise das Headset von Beexcellent, das sich optimal zum Zocken auf der Xbox One eignet. Die bunt-blinkende LED-Optik ist abwechslungsreich und wirkt besonders cool in der Nacht, wohingegen andere Modelle noch immer ein trister Mix aus den Farben schwarz, weiß oder grau bleiben. Auch die Soundqualität dürfte den meisten Gamern ausreichen, ebenso wie die Qualität der Aufnahme. Zwar gibt es ein paar Schwächen, was die Höhen und Tiefen betrifft, jedoch erfüllt es seinen Zweck dennoch mehr als genügend.

Anzeige: Das Beexcellent Gaming Headset bei Amazon kaufen.

Preislich gesehen ist das Beexcellent wiederum unschlagbar. Für lediglich etwa 30 Euro erfüllt es alle Wünsche tadellos und du sparst auch noch richtig Geld. Für Gelegenheitsspieler und Sparfüchse avanciert es damit definitiv zur ersten Wahl.

Die Vorteile eines Gaming-Headsets liegen auf der Hand, weswegen es durchaus sinnvoll erscheint, die auch ein Xbox One-Headset zu kaufen. Doch auch die Wahl des passenden Gaming-Fernsehers kann über Sieg und Niederlage entscheiden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen