Produkte 

Billig-Fernseher von bekannten Herstellern: Das sind die besten Modelle des Vestel-TV-Vergleichs

Der Vestel-TV-Vergleich kann bei dem Spektrum an Geräten, die der türkische Technik-Riese bietet, durchaus helfen. Mit unseren Tipps findest du garantiert ein passendes Modell.
Der Vestel-TV-Vergleich kann bei dem Spektrum an Geräten, die der türkische Technik-Riese bietet, durchaus helfen. Mit unseren Tipps findest du garantiert ein passendes Modell.
Foto: imago images / IPON
Schon immer stehen einzelne Geräte der budget-freundlicheren TV-Marken bei Verbrauchern hoch im Kurs. Der Vestel-TV-Vergleich zeigt dir, welche drei Billig-Fernseher nicht enttäuschen.

Viele Verbraucher stellen sich immer wieder die Frage, ob es sich nicht lohnt, bei der Wahl eines neuen Fernsehers auf ein wesentlich billigeres Modell von Herstellern wie JVC, Kendo, Toshiba oder Telefunken zu setzen. Was viele dabei aber nicht wissen: Hinter den bekannten Marken steht mittlerweile der türkische Technik-Riese Vestel. Also doch alles ein und der selbe Einheitsbrei? Weit gefehlt, denn der Vestel-TV-Vergleich offenbart dir die Vorteile, die ein solches Gerät mit sich bringen kann und welche drei Modelle aus dem Hause garantiert überzeugen.

Dein OLED TV hat eine Lebensdauer: So kurz ist sie wirklich
Dein OLED TV hat eine Lebensdauer: So kurz ist sie wirklich

Vestel-TV-Vergleich: Das sind die Vorteile der günstigen Geräte

Der türkische TV-Titan zählt mittlerweile sogar zu einem der drei weltweit führenden TV-Hersteller. In seinem Portfolio befinden sich neben den genannten noch weitere Marken wie Techwood, Finlux, Luxor und auch Hitachi, welche ebenfalls für Fernsehgeräte steht. Doch trotz berühmter Brandings sind noch immer viele Interessenten misstrauisch, weswegen ein Vestel-TV-Vergleich durchaus bei der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Modell helfen kann.

Der Vorteil der Vestel-Fernseher liegt allerdings klar auf der Hand: Neueste TV-Technologie und ein modernes Design für vergleichsweise extrem wenig Geld. Der Konzern wirbt mit OLED-TVs, UHD-Geräten und seiner einzigartigen Produktionsstätte selbst: Vestel City, in der alle 2,5 Sekunden ein Fernseher fertiggestellt wird.

Da die Modelle jedoch meist maximal in Jahreszyklen gefertigt werden und demzufolge auch nur eine geringe Zeit auf dem Markt sind, fällt es Testern und Vergleichsportalen schwer, die TVs richtig einschätzen zu können, geschweige denn eine Kaufempfehlung auszusprechen. Aus diesem Grund haben wir diverse Testberichte, Kundenrezensionen und Rankings durchforstet, um die drei besten Fernseher im Vestel-TV-Vergleich zu finden.

Vestel-TV #1: Der Toshiba 43VL5A63DG

Der erste Fernseher im Vestel-TV-Vergleich kommt aus dem Hause Toshiba. Bei dem 43VL5A63DG handelt es sich um ein Modell der 4K-UHD-Reihe. Es überzeugt mit einem kristallklaren Bild und man bekommt etwas für sein Geld geboten, denn der Preis ist obendrein auch noch mehr als konkurrenzfähig. Die 4K-UHD-Modelle von Toshiba sind natürlich auch noch in anderen Größen und Farben erhältlich und vor allem die Kollegen von whathifi.com sind von ihnen überzeugt.

Anzeige: Toshiba 43VL5A63DG bei Amazon kaufen.

Vestel-TV #2: Der Telefunken D50U550N4CWH

Bereits im vergangenen Jahr konnte das 50 Zoll-Modell WU50-MB41 aus dem Hause Telefunken die Fachpresse mit einem scharfen Bild, einer guten Energieeffizienz und seinem besonders günstigen Preis überzeugen. Und auch das brandaktuelle Gerät aus dem Jahr 2020 tut sich dabei nicht sonderlich schwer, gute Kritiken einzufahren. Im TV-Vergleich des Portals testberichte.de überzeugen vor allem das Bild und die Kontrastwerte des Telefunken D50U550N4CWH, lediglich der flache Klang, die fehlenden USB-Aufnahmen und ein etwas limitierter App Store (der allerdings trotzdem mit den herkömmlichen Anwendungen wie Netflix und Amazon Prime wartet) wurden als störend empfunden. Auch bei Amazon kann der 4K-UHD Fernseher aus unserem Vestel-TV-Vergleich bei fast 500 abgegebenen Rezensionen mit 4,5 Sternen von 5 möglichen punkten.

Anzeige: Telefunken D50U550N4CWH bei Amazon kaufen.

Vestel-TV #3: Der Hitachi U43K6000

Auch das letzte Modell des Vestel-TV-Vergleichs kann überzeugen. Zwar ist die Marke Hitachi in Deutschland eher unbekannt, jedoch hat der U43K6000 (den es übrigens auch als 50 sowie als 55 Zoll-Modell gibt) einiges zu bieten. 4K Ultra HD-Fernsehen, HDR10-Technik, Dolby Vision HDR, einen Triple Tuner und die von Amazon selbst ausgestempelte Funktionalität mit seinem smarten Sprachassistenten Alexa decken alles ab, was den Fernseh-Fan in 2020 so interessieren dürfte. Den Hitachi-Fernseher bekommst du mit 43 Zoll für knapp 300 Euro, das 55 Zoll-Modell kostet nicht ein mal 100 Euro mehr.

Anzeige: HITACHI U43K6000 bei Amazon kaufen.

Fazit: Billig-Fernseher können sich so richtig lohnen

Auf der Suche nach einem Billig-Fernseher bist du mit unserem Vestel-TV-Vergleich also bestens beraten, wenn du nicht all zu tief in die Tasche greifen möchtest. Ähnlich günstig bekommst du einen neuen TV vermutlich nur mit der Hilfe von Fernseher-B-Ware, die in den Warenhäusern der Versandhändler darauf wartet, von dir entdeckt zu werden. Willst du dich vor deiner Jagd noch informieren, welche richtig großen Fische du fangen kannst, hilft dir unser Test zu den 55 Zoll-Fernsehern garantiert, den Durchblick zu behalten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen