Produkte 

Elektroauto für nur 20 Euro: Dieser Stadtflitzer ist richtig günstig

Mit dem Citroën Ami kannst du ein besonders günstiges Elektroauto leasen.
Mit dem Citroën Ami kannst du ein besonders günstiges Elektroauto leasen.
Foto: Citroën Communication / Damien Vignaux @ Contiart
Willst du ein Elektroauto leasen, ist der Citroën Ami die wohl günstigste Wahl. Gerade mal 20 Euro musst du monatlich für den Wagen zahlen.

Schlechte Ökobilanzen, fragwürdige Bedingungen bei der Kobaltförderung und weitere Faktoren haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass der Elektromotor nicht länger als Nonplusultra unter den Antrieben gilt. Dennoch bringen auch die surrenden Flitzer einige Vorteile mit sich. Mit Hilfe des Citroën Ami kannst du dich nun selbst davon überzeugen und das kleine Elektroauto leasen – für monatlich gerade mal 20 Euro.

Elektroauto-Prämie: Jetzt ist die Zeit, sich einen Neuwagen zu kaufen
Elektroauto-Prämie: Jetzt ist die Zeit, sich einen Neuwagen zu kaufen

Elektroauto leasen: Das kann der Citroën Ami

Der 5,5 Kilowattstunden (kWh) starke Lithium-Ionen-Akku des Citroën Ami Citroën Ami ermöglicht ihm eine Reichweite von 75 Kilometern. Mit einer Länge von 2,41 Metern, einer Breite von 1,39 Metern und einer Höhe von 1,52 Metern eignet sich der Wagen nicht nur ideal für die Stadt, sondern unterbietet sogar die Größe des Smart Fortwo. Bei 45 Kilometern pro Stunde riegelt der Ami außerdem ab und darf daher sogar von Jugendlichen ab dem Alter von 16 Jahren gefahren werden, die über einen Rollerführerschein der Klasse AM verfügen.

Der Basispreis des Citroën Ami beläuft sich auf 6.900 Euro, doch kostet es dich gerade mal 20 Euro monatlich, das Elektroauto zu leasen. Einen Haken hat die Sache allerdings: Zum Auftakt des vierjährigen Vertrags musst du eine Anzahlung in Höhe von 2.600 Euro leisten. Doch ist es nicht etwa der Ami, sondern ein anderes Elektroauto, das plötzlich alle wollen, sondern der VW e-UP!. Auch Tesla blickt derweil einem neuen Konkurrenten entgegen: dem Lucid Air.