Veröffentlicht inProdukte

Apple iPhone 12 Pro: Das alles steckt drin im neuen Top-Gerät

Das Apple iPhone 12 Pro ist das neue Flagschiff des US-Konzerns aus Cupertino. Alles Wissenswerte rund um das neue Modell erfährst du hier.

Eine Frau in einem rosafarbenen Shirt hat ein IPhone in der Hand.
Was wird das neue Apple iPhone 12 Pro alles draufhaben? (Symbolbild) Foto: pexels

Eigentlich wurde die Vorstellung des neuen Apple iPhone 12 Pro am 15. September erwartet. Dort fand die Apple-September-Keynote 2020 statt. Stattdessen wurden die Apple Watch 6, Apple Watch SE, iPad Air sowie das iPad 8 präsentiert. Trotzdem sind schon viele Informationen über das neue Flaggschiff aus dem Apple-Kosmo durchgesickert. Wir fassen alles Wissenwerte über das iPhone 12 Pro zusammen.

Apple iPhone 12 Pro: Das alles steckt drin im neuen Top-Gerät

Das Apple iPhone 12 Pro ist das neue Flagschiff des US-Konzerns aus Cupertino. Alles Wissenswerte rund um das neue Modell erfährst du hier.

Apple iPhone 12 Pro: Größe, Design und Farbe

Die Bildschirmdiagonale des Apple iPhone 12 Pro wird voraussichtlich 6,1 Zoll (rund 15,5 cm) betragen. Im Vergleich zum iPhone 11 Pro wird das Nachfolger Modell knapp 0,3 Zoll größer.

Beim Design des Apple iPhone 12 Pro könnte der Hersteller sich für flache Edelstahlkanten anstelle eines abgerundeten Gehäuses entscheiden.

Bei der Farbe war bei der 11er-Reihe ein dunkles Grün die Überraschungsfarbe. Für das iPhone 12 erwarten Experten eine Sonderausführung in einem dunklen Nachtblau – möglicherweise aber auch in einem helleren Blauton.

Anzeige: Hol‘ dir deine iPhone 12 Pro-Handyhülle in Schwarz bei Amazon.

Technische Daten des Apple iPhone 12 Pro

Auch in diesem Jahr kannst du davon ausgehen, dass ein neuer, leistungsstarker Prozessor verbaut wird. Wie aus Fachkreisen zu hören ist, wird ein A14-Prozessor im neuen iPhone 12 Pro landen. Dadurch dürfte der Stromverbrauch geringer werden bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung. Natürlich wird das 12 Pro auch 5G-fähig sein.

Beim Arbeitsspeicher wird in der Pro-Version wahrscheinlich ein Upgrade von 4 Gigabyte (GB) auf 6 GB erfolgen. Grund dafür könnte die aufwendige 3D-Kameratechnik sein, die in den Pro-Modellen verbaut werden könnte.

Anzeige: Hol‘ dir dein Ledercase in Schwarz für das iPhone 12 Pro bei Amazon.

Display des neuen Modells

Die neuen Displays des Apple iPhone 12 Pro kommen weiterhin aus dem Hause Samsung. Es handelt sich dabei um Super-Retina-XDR-Displays. Sie sollen HDR (High Dynamic Range Image) beherrschen und 10-Bit-fähig sein.

Apple „Pro Motion“-Modus verspricht eine Bildwiederholungsrate von 120 Hertz. Das iPhone 12 Pro soll zudem automatisch erkennen können, wann eine hohe Bildwiederholungsrate sinnvoll ist und wann nicht, um Akku zu sparen.

Das neue Top-Gerät soll eine verbesserte Face-ID bekommen. In Zukunft sollen die Sensoren auch aus schrägen Blickwinkeln das Gesicht erkennen. Des Weiteren wird es eine Funktion geben, die den Bildschirm automatisch an die Haltung des Gesichts anpasst, zum Beispiel im Bett liegend, dann wird das automatische Drehen deaktiviert.

Anzeige: Hol‘ dir dein Handy-Display-Reinigunsset bei Amazon.

Kamera und Linsen

Das Apple iPhone 12 Pro wird – wie sein Vorgänger – voraussichtlich mit drei Kameras auf der Rückseite ausgestattet sein. Allerdings gibt es auch Gerüchte, die von einer vierten Linse ausgehen. Diese vierte soll dann eine 3D-Kamera sein. Dahinter könnte ein LiDAR-Scanner (Light Detection and Ranging) wie beim iPad Pro stecken, der durch die 3D-Technik möglicherweise leistungsstärkere Augmented-Reality-Funktionen (AR) ermöglicht und zusätzlich noch den Autofokus verbessert.

Hinzu kommen soll ein größerer Bildsensor, der für einen besseren Nachtmodus sowie bessere Aufnahmen bei schwachem Licht sorgen soll.

Anzeige: Hol‘ dir deinen Bildschirm-Vergrößerer für iPhones und andere Handys bei Amazon.

Fazit: Das neue Flaggschiff wird ein Top-Gerät

Die Anzeichen, die Gerüchte und die Leaks versprechen, dass das Apple iPhone 12 Pro ein absolutes Top-Gerät werden wird. Preislich wird das neue 12 Pro wohl für rund 1.150 Euro zu haben sein. Wahrscheinlich wird die neue iPhone 12-Reihe im Oktober 2020 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Ausgeliefert werden die Smartphones dann je nach Modell im Oktober oder November. Bis dahin bleiben nur Spekulationen. Ob sich die Vermutungen letztendlich bestätigen lassen, bleibt natürlich abzuwarten. Aber eins ist sicher: Das Warten wird sich lohnen.

In den vergangenen Monaten erreichten die User diverse Leaks, die viele Informationen über das neue iPhone 12 Pro und die anderen Modelle preisgaben. Ein ganz frischer Leak gibt Tiefe Einblicke durch Fotos und Screenshots. Die Apple-Fans hoffen auf ein verbessertes Display des neuen iPhones. Bis die Auslieferung des iPhone 12 ansteht, kannst du dir die Zeit mit dem neuen Apple-Abo vertreiben.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.