Produkte 

Smartphone-Test: Diese Marken sind Geheimtipps

Foto: Xiaomi
Das Verbrauchermagazin IMTEST nahm Smartphones unter die Lupe, und fördert einige Geheimtipps zutage. Hier sind die spannenden Sieger.

Der Smartphone-Markt wird von großen Marken dominiert: An Apple, Huawei & Co. kommt kaum jemand vorbei, der ein Handy kaufen will. Doch andere Hersteller haben auch schöne und günstige Smartphones, die ebenfalls mit guter Technik vollgestopft sind. Das Verbraucherportal IMTEST hat im Smartphone-Test einige Geheimtipps gefunden!

Smartphone-Test: Xiaomi Mi 10 Note Pro auf Platz 1

Das Mi 10 Note Pro belegt beim Fachportal IMTEST den ersten Platz unter den Handys bis 700 Euro. Für den Preis gibt es ein 6,46 Zoll großes, fast randloses Display. Die Rückseite aus mattem Glas macht einen wertigen Eindruck, doch das wahre Highlight und Grund für diesen Geheimtipp ist die Kamera, die mit 108 Megapixeln Auflösung Fotos knipst.

Unter der Haube bietet es einen 256 Gigabyte großen Speicher, der allerdings nicht erweiterbar ist. Seine 8 Gigabyte Arbeitsspeicher reichen für alltägliche Smartphone-Aufgaben völlig aus. Hier sind die wichtigsten Details im Überblick:

  • Preis: rund 570 Euro
  • Display: 6,46 Zoll (16,41 Zentimeter)
  • Kamera: fünffach mit bis zu 108 Megapixeln
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicher: 256 Gigabyte (nicht erweiterbar)
  • Gewicht: 208 Gramm

Oppo A91: Der günstige Underdog

Auf der Suche nach einem guten und gleichzeitig günstigen Handy haben viele die Marke Oppo nicht auf dem Schirm. Dabei hat der Hersteller ein solides Handy-Portfolio im mittelpreisigen Segment, beispielsweise das A91 für rund 250 Euro.

Bei diesem Modell liest sich die Ausstattung ebenfalls nicht schlecht – insbesondere für diese Preisklasse. So ist beispielsweise die Kamera ähnlich gut wie beim Galaxy A51, und mit 8 Gigabyte ist sogar doppelt so viel Arbeitsspeicher an Bord. Ein solides Smartphone zum vergleichsweise kleinen Preis, deswegen ein heißer Geheimtipp.

  • Preis: rund 255 Euro
  • Display: 6,4 Zoll (16,51 Zentimeter)
  • Kamera: vierfach mit bis zu 48 Megapixeln
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicher: 128 Gigabyte (erweiterbar)
  • Gewicht: 172 Gramm

Smartphone-Test: OnePlus 8 Pro ist Oberklasse-Konkurrent

Wer etwas tiefer in die Tasche greift, ist mit dem 8 Pro von OnePlus gut beraten. Im Smartphone-Test von IMTEST wurde es zum Preis-Leistungs-Sieger (Handys ab 700 Euro) gekürt und schnitt mit der Note 1,7 insgesamt richtig gut ab.

Es ist unser Geheimtipp, weil es mit 5G bereits den schnellen Mobilfunkstandard unterstützt. Das 6,78 Zoll große Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz sorgt für besonders flüssiges Scrollen. Kleiner Wermutstropfen: Mit rund 800 Euro ist das 8 Pro nicht gerade günstig.

  • Preis: rund 800 Euro
  • Display: 6,78 Zoll (17,22 Zentimeter)
  • Kamera: vierfach mit bis zu 48 Megapixeln
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicher: 128 Gigabyte (erweiterbar)
  • Gewicht: 199 Gramm

Samsung Galaxy A51: Der Preis-Leistungs-Sieger

So ganz ohne Samsung geht es dann doch nicht. Allerdings lohnt sich diese Empfehlung für alle, die nicht viel Geld für ein Handy ausgeben, aber dennoch gute Qualität in den Händen halten möchten. In dem Fall lohnt sich ein Blick auf das Galaxy A51.

Für vergleichsweise günstige 270 Euro bietet es gute technische Features sowie eine ansehnliche Kamera. Beim Fachportal IMTEST belegt es den zweiten Platz unter den Handys bis 700 Euro. Manko laut IMTEST: Es gibt kleinere Abstriche beim Arbeitstempo.

  • Preis: rund 265 Euro
  • Display: 6,5 Zoll (16,41 Zentimeter)
  • Kamera: vierfach mit bis zu 48 Megapixeln
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • Speicher: 128 Gigabyte (erweiterbar)
  • Gewicht: 172 Gramm

Smartphone-Test: Mal was anderes probieren

Mit dem A51 hat Samsung einen waschechten Preis-Leistungs-Geheimtipp in seinem Porfolio, der mit seiner soliden Ausstattung alles bietet, was ein Durchschnittsnutzer braucht – sofern ein hohes Arbeitstempo nicht allzu wichtig ist.

Überrascht hat das Oppo A91, da es in der gleichen Preisklasse einen größeren Arbeitsspeicher bietet. Das Mi 10 Note Pro von Xiaomi kostet zwar mehr als das Doppelte, bietet aber ein Vielfaches an Kamera-Auflösung, und ist letztlich immer noch günstiger als die Flaggschiffe von Apple und Samsung. Hier erfährst du übrigens, welche Samsung-Handys die schnellsten sind. Außerdem liest du hier, welche Smartphones Android 12 erhalten. Und wenn du mal eine Handypause brauchst, verraten wir dir, wie du bei Android die Bildschirmzeit begrenzen kannst.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen