Produkte 

Sonos Beam-Preisvergleich: Hier solltest du zugreifen

Der Sonos Beam-Preisgelcih zeigt dir, wo du die Smart Soundbar günstig erhältst.
Der Sonos Beam-Preisgelcih zeigt dir, wo du die Smart Soundbar günstig erhältst.
Foto: iStock/hedgehog94
Ein Sonos Beam-Preisvergleich soll dir Auskunft darüber gehen, wo du die Soundbar von Sonos am günstigsten und zu den besten Konditionen ergattern kannst. Hier gibt es die besten Anbieter.

Mit dem Sonos Beam hat Sonos ein kompakteres Soundbar-Modell herausgebracht, das bereits seit 2018 sehr populäre ist bei den Nutzern. Mit dem Beam komplettiert sich das Sonos-System, das es zulässt, dass man sein komplettes Zuhause mit Sonos-Speakern ausstattet und sämtlich Räume auch miteinander vernetzt. So kannst du überall zum mobilen Internet-Gerät greifen und vom Handy oder Tablet den Musik-Streaming-Dienst deiner Wahl starten. Das Sonos Beam ist nicht nur fürs Musik hören super, sondern auch als Teil des Heimkinos. Doch ein Sonos Beam-Preisvergleich lohnt sich.

Mehrere Bluetooth-Lautsprecher koppeln: Tricks, die helfen
Mehrere Bluetooth-Lautsprecher koppeln: Tricks, die helfen

Sonos Beam-Preisvergleich: Darauf musst du achten

Der Sonos Beam-Preisvergleich gestaltet sich insofern schwierig, als dass du die Soundbar mit der integrierten Amazon-Sprachassistentin Alexa (oder wahlweise mit Googles Assistant) in diversen Ausfertigungen kaufen kannst. Du musst dich also zunächst einmal dafür entscheiden, welches Gerät das Richtige aus der aktuellen Sonos-Beam-Reihe ist. Die knapp 3 Kilogramm leichte Soundbar mit einer Länge von 65 Zentimetern und etwa 7 Zentimeter Höhe gibt es in den Farben weiß und schwarz, sowie mit unterschiedlich komplexen Entertainment-Sets und Surround-Sets. Allen gemein ist die Möglichkeit, über WLAN miteinander zu kommunizieren, sobald du das Sonos-System vernetzt hast.

Das Sonos Beam besticht darüber hinaus über eine hochwertig wirkende, matte Oberfläche. Abenteuerlustige können die Soundbar auch hängend platzieren. Die dafür benötigte Wandhalterung muss man aber zusätzlich erwerben. Um das bestmögliche räumliche Klangerlebnis zu haben, ist es ratsam den Sonos Beam nicht im Regal zu platzieren. Befinden sich doch zwei der insgesamt vier Vollbereichs-Lautspreicher an den Enden der Bar, und die anderen beiden vorne. Nur so kann Sonos auf eine Drei-Kanal-Konstruktion mit eigenem Center setzen.

Das brauchst du für die beste Sonos Beam-Experience

Um den Sonos Beam richtig einzurichten musst du zwangsläufig die zugehörige Sonos-App herunterladen und installieren auf das mobile Gerät deiner Wahl. Machst du das nicht, dann bleibt die Soundbar stumm, selbst wenn du ein Gerät via HDMI daran anschließt.

Doch keine Angst. Die Installation und Inbetriebnahme des Sonos Beam geht schnell über die Bühne. Falls du bereits über Sonos-Boxen verfügst, kannst du sie als Surround-Lautsprecher gleich mit einrichten. Für die Koppelung mit älteren Fernsehern, die noch keine HDMI-Buchse haben, liegt im Lieferumfang der Soundbar ein HDMI-Toslink Adapter bei.

Hier sind die besten Angebote, die du derzeit online finden kannst:

Egal für welches Modell du dich entscheidest, diese Anbieter bieten das Gerät im Sonos Beam-Preisvergleich derzeit am günstigsten an. Es kann sich aber auch lohnen über einen größeren Zeitraum, wie eine Woche die Preisschwankungen zu beobachten und dann zuzuschlagen, wenn der Preis besonders niedrig liegt für einen Sonos Beam. So schneidet der Sonos Beam übrigens im Test ab.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen