Der Technologie-Konzern Samsung startete offenbar mit einem Vorsatz ins Jahr 2021: Nämlich nachhaltiger zu werden. Deswegen wird es schon mit den diesjährigen neuen Smart TVs eine große Änderung geben. Die Samsung-Fernseher werden mit einer Fernbedienung geliefert, die keine Batterien hat – aber auch keine Batterien braucht. Das Stichwort lautet: Solarenergie.

Samsung-Fernseher kommen mit Solar-Fernbedienung

Anfang des Jahres kündigte Samsung an, dass Samsung-Fernseher 2021 mit einer Solar-Fernbedienung geliefert werden. Auf diese Weise sollen Verbraucher und Verbraucherinnen die Möglichkeit haben, weniger Batterien verbrauchen zu müssen.

Die neue Samsung-Fernseher-Fernbedienung soll nicht nur durch Sonnenlicht aufgeladen werden können. Auch künstliches Licht in der Wohnung kann ihr Energie spenden. Zudem lässt sie sich alternativ auch über einen USB-C-Port laden.

Samsung-Fernseher-Fernbedienung: Das bringt Solarenergie

In Samsungs Pressmitteilung heißt es zur Einführung der Solar-Fernbedienung: „Dies wird dazu beitragen, Abfall von voraussichtlich 99 Millionen AAA-Batterien über einen Zeitraum von sieben Jahren zu vermeiden.“

Auch das Gehäuse der Samsung-Fernseher-Fernbedienung ist offenbar nachhaltiger als vergleichbare Geräte: „Um die Fernbedienung zu konstruieren, hat Samsung ein innovatives Herstellungsverfahren entwickelt, bei dem Kunststoffe aus recycelbaren Flaschen recycelt werden – einschließlich 24 Prozent recyceltem Inhalt.“ Nun bleibt die Frage offen, ob andere Fernseh-Hersteller nachziehen werden.

Erst kürzlich wurde außerdem verkündet, dass Samsung-Fernseher mit MicroLED als künftige TV-Technologienutzen wollen. Eigentlich wollte das Tech-Unternehmen keine LC-Display mehr verbauen, doch jetzt scheint es sich offenbar umentschieden zu haben.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.