Da Apples Smartphone Fotos standardmäßig im 4:3-Format schießt, hast du dich vielleicht auch schon einmal gefragt, wie du bei deinem iPhone die Bildgröße einstellen kannst. Glücklicherweise ist das ganz einfach. Besitzt du ein neueres iPhone-Modell, so gelingt es dir schon beim Aufnehmen. Auf älteren Modellen des iPhones kannst du die Bildgröße einstellen, indem du nachträglich in der Fotos-App Anpassungen vornimmst. Für beide Varianten haben wir im Folgenden die nötigen Tipps für dich parat.

iPhone-Bildgröße einstellen: Diese Möglichkeiten gibt es

Wie bereits erwähnt, lässt sich am iPhone die Bildgröße einstellen, indem du den Schnappschuss anschließend mit der Fotos-App anpasst. Hast du jedoch ein iPhone der elften oder gar zwölften Generation, so kannst du das Format bereits beim Schießen des Fotos direkt in der Kamera-App verändern. Sogar für WhatsApp ist es möglich, deine geknipsten Bilder in einem anderen Format aufzunehmen als 4:3.

iPhone-Bildgröße einstellen in der Kamera-App

Seit dem iPhone 11 ist es möglich, das Format deines Fotos direkt in der Kamera-App zu verändern. Dies geht bei älteren Modellen lediglich über den Umweg per Fotos-App. Wenn du dir diesen zusätzlichen Schritt sparen möchtest und eines der aktuellsten Geräte besitzt, die Apple anzubieten hat, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Kamera-App auf deinem iPhone.
  2. Nun wischst du einfach von unten nach oben über das Display.
  3. Eine Auswahl an verschiedenen Icons dürfte erscheinen, bei welcher du auf den „4:3“-Knopf drückst.
  4. Hier kannst du nun zwischen „Quadrat“, „4:3“ und „16:9“ das passende Format für dein Foto wählen.

Hast du deine Wahl getroffen, so wird die iPhone-Bildgröße für folgende Fotos eingestellt, ohne, dass du nachträglich etwas zu tun hast. Willst du die Anpassungen dauerhaft vornehmen, kannst du dies in den „Einstellungen“ unter dem Punkt „Kamera“ festlegen. Natürlich hast du trotzdem weiterhin die Möglichkeit, zum Beispiel das Seitenverhältnis in der Fotos-App zu beeinflussen. Dort kannst du auch die iPhone-Bildgröße einstellen, wenn du ein älteres Modell als das iPhone 11 dein Eigen nennst.

iPhone-Bildgröße einstellen in der Fotos-App

Bis zum iPhone 11 war es nur möglich, das Bildformat nachträglich anzupassen. Lediglich die Videoaufnahmen wurden standardmäßig im 16:9-Format gefilmt. Um die iPhone-Bildgröße einstellen zu können, musst du dich also in die Fotos-App begeben. Die restlichen Schritte findest du nachfolgend:

  1. Wähle ein Bild aus, welches du bearbeiten möchtest.
  2. Nun tippst du auf „Bearbeiten“ in der oberen rechten Bildschirmecke und wählst unten das „Zuschneiden“-Symbol aus.
  3. Drücke nun auf das Symbol mit den drei Rechtecken auf der oberen rechten Seite.
  4. Nun steht dir eine Auswahl an verschiedenen iPhone-Bildgrößen zum Einstellen zur Verfügung. Per Fingertipp wählst du das gewünschte Format und bestätigst per Haken unten rechts.

WhatsApp-Fotos im 16:9-Format aufnehmen

Mit einem kleinen, aber smarten Trick gelingt es dir im Handumdrehen, auch auf älteren Modellen direkt im 16:9-Format aufzunehmen. Dafür benötigst du allerdings den Messenger-Dienst WhatsApp, wenn du ihn nicht sowieso schon auf deinem Smartphone hast. Bei diesem werden geschossene Fotos nämlich automatisch in das breitere Format gebracht.

  1. Lege deine eigene Handynummer als Kontakt in WhatsApp an.
  2. Öffne nun den Chat mit dir selbst und tippe auf das Kamera-Symbol. Nun kannst du ganz gewohnt ein Foto schießen.
  3. Tippe auf Senden, um das Bild automatisch in deiner Fotos-App zu speichern.

Auch, wenn der Trick simpel ist: Beachte dabei, dass Bilder für WhatsApp stark komprimiert werden, damit sie das Datenvolumen nicht überstrapazieren. Auf einem PC oder TV könnte das geschossene Foto also an Qualität einbüßen. Wie du WhatsApp-Fotos hingegen unkomprimiert verschicken kannst, erfährst du hier.

Fazit: Beim iPhone die Bildgröße einstellen ist ein Kinderspiel

Wie du siehst ist es ganz unkompliziert möglich, bei deinem iPhone die Bildgröße einzustellen. So kannst du deine iPhone-Bilder übrigens verkleinern. Und wie du gelöschte Bilder auf deinem iPhone wiederherstellst, wenn mal etwas schiefging, verraten wir dir ebenfalls.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.