Veröffentlicht inProdukte

Neues Huawei-Handy könnte für dich unerreichbar bleiben – hier ist der Grund

Das neue Flaggschiff-Modell Huawei P50 ist bald auf dem Markt. Doch ein bekannter Leaker verrät, dass du das Top-Gerät wohl nie kaufen kannst.

Huawei-Handy.
Du kannst jetzt dein altes Handy recyceln lassen

Eine traurige Nachricht für alle Fans von neuen Huawei-Handys stammte letzte Woche von „Teme“. Teme ist kein Unbekannter in Huawei-Kreisen. Der Leaker mit diesem Twitter-Namen gilt als stets gut informiert über die Neuheiten in der Technik-Welt. Dass das chinesische Unternehmen Huawei unter den Sanktionen verschiedener westlicher Länder leidet, ist kein Geheimnis. Doch jetzt soll es auch das Top-Handy Huawei P50 erwischt haben.

Neues Huawei-Handy könnte für dich unerreichbar bleiben – hier ist der Grund

Das neue Flaggschiff-Modell Huawei P50 ist bald auf dem Markt. Doch ein bekannter Leaker verrät, dass du das Top-Gerät wohl nie kaufen kannst.

Neues Huawei-Handy bleibt ein Wunschtraum, sagt Leaker

Es ist ein Schock für Huawei-Fans. Wenn der Leaker Teme aber etwas auf Twitter kundtut, dann hört ihm die Huawei-Gemeinde zu. In einer Reihe von Tweets zum kommenden Top-Handy Huawei P50 erklärt dieser, dass das neue Flaggschiff-Modell nicht wie erwartet im März, sondern wohl erst Mitte April erscheinen wird. Schlimmer noch: Die meisten Menschen werden gar nicht die Option erhalten, sich das neue Top-Smartphone zu sichern.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Der Grund ist enttäuschend: Das Huawei P50 wird nur in sehr geringer Stückzahl erscheinen, laut Teme. Gründe hierfür nennt Teme selbst nicht. Sie liegen aber für Branchenbeobachter bereits auf der Hand. So ist Huawei durch das US-Handelsembargo von wichtigen Teilen seiner Lieferketten abgeschnitten und damit nicht imstande, so viele neue Huawei-Handys zu produzieren. Durch die Corona-Pandemie und ihre Folgen gibt es ferner noch auf dem globalen Chip-Markt derzeit einen Engpass, der auch die Produktionsabläufe anderer Handy-Hersteller maßgeblich schädigt.

Keine Hoffnung mehr aufs Huawei P50?

Ob Teme wirklich Recht behält, muss sich erst noch zeigen. Wer aber schon ein Auge auf das Huawei P50 geworfen hat, der muss jetzt geduldig sein. Vielleicht kommt ja noch die erhoffte Trendwende. Huawei selbst aber versucht bereits, bei seinen Smartphones mit billigeren Bauteilen weiter zu machen. Seine Huawei-Technologie versucht das Unternehmen bereits in andere Felder zu stecken.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.