Die neue Amazon-Fernbedienung ist mit neuen Tasten ausgestattet, die durchaus sehr praktisch sind. Du kannst nämlich mit nur einem Knopfdruck auf Amazon Video, Netflix, Disney Plus und Amazon Music zugreifen. Das Gute ist aber: Du kannst ihre Funktion sogar neu belegen.


Welche Amazon-Fernbedienungen gibt es?
  • Basic Edition
  • Alexa-Sprachfernbedienung (1. Generation)
  • Alexa-Sprachfernbedienung (2. Generation)
  • Alexa-Sprachfernbedienung (3. Generation)
  • Alexa-Sprachfernbedienung Lite

Amazon-Fernbedienung: So kannst du die Tasten neu belegen

App-Tasten sind praktisch, weil du auf diese Weise ganz einfach bestimmte Anwendungen abrufen kannst. So geht es jetzt auch mit der neuen Amazon-Fernbedienung. Der jeweilige aufgedruckte Namen auf der Taste verrät, welche App sich darüber starten lässt. Doch offenbar sind die Festlegungen nicht ganz so sicher, wir man meinen könnte. Hast du beispielsweise kein Disney Plus, kannst du auf diese Taste eine andere Anwendung legen – beispielsweise TVNOW.

Möglich ist die Neubelegung mit der Remapper-App von AFTVnews. Du kannst dir die Anwendung per Sideload auf deinen Fernseher laden. Lädst du dir die App herunter, kannst du dir im Anschluss für jede einzelne Taste eine der zugehörigen Remapper-Versionen herunterladen. Dafür gibt es jeweils einen Code.

Beachte aber: Die Schaltfläche der Prime Video- und Amazon Music-App kann nicht neu zugeordnet werden. Bei der neuen Amazon-Fernbedienung kannst du also etwa die Netflix- und die Disney Plus-Taste umfunktionieren.

Weitere Tipps & Tricks für deinen Fire TV

Mit der Amazon-Fernbedienung kannst du einiges anstellen. Wusstest du zum Beispiel, dass du bis zu sieben Fire TV Stick-Fernbedienungen verbinden kannst? Falls du deine Fire TV Stick-Fernbedienung verloren hast, können dir gleich zwei Geräte weiterhelfen. So kannst du deinen Fire TV etwa auch per Fernbedienungs-App steuern. Auch interessant: Dieser witzige Amazon Fire TV-Trick.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.