Veröffentlicht inProdukte

Apple Watch: Diese Einstellung verbessert deinen Akku sofort – klappt bei jedem Modell

In nur wenigen Sekunden kannst du den Akku deiner Apple Watch verbessern. Was du genau tun musst, liest du hier.

© wichayada - stock.adobe.com

Apple Watch 6 im Test: Nicht die beste Wahl für alle

Das Portal IMTEST hat sich Apples neueste Smartwatch zur Brust genommen: Die Apple Watch 6.Schon vorab überrascht das Resultat, denn die Uhr lohnt sich anscheinend nicht in jedem Fall.

Selbst ein erstklassiges Produkt wie die Apple Smartwatch kann Mängel aufweisen. So kann es vorkommen, dass der Akku deiner Apple Watch, der normalerweise für mehrere Tage ausreichen sollte, schneller an Leistung verliert. Glücklicherweise gibt es dafür eine einfache und sofortige Lösung.

Apple Watch-Akku verbessern: So geht’s

Wie auch bei vielen Smartphones sind es oft genug die Apps, die deinem Apple Watch-Akku zu schaffen machen. Dabei musst du dich aber nicht gleich von ihnen trennen, sondern kannst durch eine kleine Einstellungsänderung schon viel bewirken. Ein batteriezehrendes Feature von Smartwatch-Apps ist nämlich die Hintergrundaktualisierung.

Sie erlaubt es Anwendungen, wichtige Daten auf den neuesten Stand zu bringen, auch dann, wenn sie nicht aktiv genutzt und geöffnet werden. Nicht alle Apps greifen darauf zurück, die die es tun, beanspruchen dadurch aber deinen Apple Watch-Akku. Das Gute: Du brauchst das Feature deshalb nicht gleich für alle Apps deaktivieren, es reicht schon, diejenigen auszusortieren, die du kaum verwendest oder bei denen die Aktualität ihrer Version nicht so wichtig ist.

Lesetipp: Dieser Apple Watch-Trick sorgt für eine bessere Bedienung

Hintergrundaktualisierung abschalten: In wenigen Schritten

Erledigt ist das in wenigen Sekunden, wenn du weißt, wo du suchen musst und schon im Blick hast, welche Apps dir nicht so wichtig sind. Dann gehst du folgendermaßen vor, um deinem Apple Watch-Akku etwas Gutes zu tun. Du kannst die dazu nötige Einstellung direkt an der Uhr vornehmen oder über dein iPhone.

Apple Watch:

  1. Öffne die Einstellungen
  2. Navigiere zu Allgemein > Hintergrundaktualisierung.
  3. Wähle WLAN, WLAN & Mobile Daten oder Aus.

iPhone:

  1. Öffne die Apple Watch-App auf deinem iPhone.
  2. Navigiere zu Meine Uhr > Allgemein > Hintergrundaktualisierung
  3. Der Schieberegler erlaubt es dir, die Funktion zu deaktivieren.

Hole das meiste aus deiner Apple Watch heraus: Die smarte Uhr des iPhone-Herstellers kann viel mehr als du denkst. Befolgst du beispielsweise schon diese 5 Apple Watch-Tipps? Falls nicht, wird es höchste Zeit.

Quelle: Eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.