Produkte

iPhone 13: Apple rüstet sich für Kundenansturm – Produktion wird hochgefahren

Beim iPhone 13 erwartet Apple eine stark erhöhte Nachfrage.
Beim iPhone 13 erwartet Apple eine stark erhöhte Nachfrage.
Foto: Apple
Apple steigert die Produktion des iPhone 13, um sicherzustellen, dass die erwartete höhere Nachfrage auch abgedeckt werden kann.

In wenigen Monaten wird Apple mit dem iPhone 13 das kommende Flaggschiff-Smartphone auf den Markt bringen. Dabei rechnet der Konzern mit einer enorm hohen Nachfrage. Einem Bericht zufolge hat Apple aus diesem Grund die Produktion deutlich hochgefahren.

2 Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig verwenden - So klappt es!
2 Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig verwenden - So klappt es!

iPhone 13: Setzt es die Erfolgsgeschichte des iPhone 12 fort?

Mit dem iPhone 12 landete Apple einen echten Hit, doch das Ende der Fahnenstange scheint offenbar noch nicht erreicht zu sein. Mit dem neuen iPhone 13 will der Konzern die hervorragenden Verkaufszahlen des aktuellen iPhone 12 noch in den Schatten stellen.

Das iPhone 12 konnte sich bemerkenswert gut verkaufen. In den ersten sieben Monaten nach der Veröffentlichung gingen sage und schreibe 100 Millionen Exemplare über die Ladentheke. Besonders beliebt ist nach wie vor das iPhone 12 Pro Max.

Apple plant Produktion von 90 Millionen Exemplaren

Wie das Magazin MacTechNews unter Berufung auf einen Artikel von Bloomberg berichtet, soll Apple bei seinen Zulieferern die Produktion von 90 Millionen iPhone 13-Modellen geordert haben. Dies ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Vom iPhone 12 wurden in erster Instanz etwa 75 Millionen Exemplare bestellt. Offensichtlich rüstet sich das Unternehmen für einen großen Kundenansturm und ergreift mit der Erhöhung der Produktion um ganze 20 Prozent vorsorglich Maßnahmen. So soll sichergestellt werden, dass die erwartete höhere Nachfrage auf bedient werden kann.

In dem Bloomberg-Artikel heißt es, dass die Sanktionen gegen Huawei einer der Hauptgründe für den Anstieg der iPhone 13-Produktion seien.

Mehr zum iPhone 13

Durch ein Leak aus Apples Lieferkette ist bereits bekannt, dass es auch in diesem Jahr vier Modelle des neuen iPhone 13 geben wird. Ein Dummy aus der Produktion zeigt, wie das Gehäuse des iPhone 13 höchstwahrscheinlich aussehen wird.

Quelle: Bloomberg, MacTechNews

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de