Das Release der neuesten Apple-Produkte rückt näher und Fans und Leaker:innen sind schon gespannt, wie die neuen Gadgets werden. Einige Details sind schon bekannt, andere hingegen werden die User:innen wohl überraschen. Jedenfalls steht die Frage im Vordergrund: Lieber ein neues Produkt kaufen oder auf altbewährte Geräte setzen? Jedenfalls erwartet dich wohl das beim iPad mini 6.

iPad mini 6 oder doch lieber das Vorgängermodell mini 5?

Wenn Apple neue Produkte auf den Markt bringt, dann sind diese auch mit Änderungen verbunden. Auch am iPad mini 6 wurde getüftelt, sodass sie User:innen auf einige Neuerungen freuen dürfen.

Wie Tom’s Guide berichtet, könnte das iPad mini 6 mit einer besseren Konnektivität kommen. So heißt es, dass das neueste Tablet-Modell mit 5G ausgestattet und statt einer Lightning-Schnittstelle ein USB-C-Anschluss integriert wird. Beim iPad mini 5 ist das laut der Apple-Webseite nicht der Fall.

Unklarheiten in puncto Chip

Während das iPad mini 5 mit einem A12-Bionic-Chip ausgestattet ist, sind sich die Branchenkenner:innen beim iPad mini 6 nicht ganz sicher. So heißt es, dass das künftige Apple-Tablet entweder mit einem A13- oder A14-Chip kommen wird.

Wie groß wird das iPad mini 6?

Die Besonderheit der iPad mini-Reihe ist logischerweise die handliche Größe. Es wird gemunkelt, dass im Vergleich zum iPad mini 5 (7,9-Zoll-Display) das 6er-Modell größer erscheinen wird. Geschätzt wird eine Bildschirmdiagonale von 8,5- bis 9-Zoll.

Allerdings heißt es hier, dass nicht das Gerät größer wird, sondern ausschließlich das Display. Vereinfacht gesagt: Die bekannte mini-Größe bleibt bestehen, das Display wird größer und die Ränder verkleinern sich. Wenn es so tatsächlich so kommen sollte, wäre das ein großes Upgrade zum Vorgängermodell und damit ein Pluspunkt für das iPad mini 6.

Leaks nicht dennoch keine Fakten

Bekanntermaßen sind Leaks und Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Doch sollten sich die obigen Prognosen bewahrheiten, dann erwartet die Apple-Kundschaft ein durchaus solides Modell, mit einigen technischen Upgrades. Die Größe hingegen könnte ein Manko sein.

Doch nicht nur das iPad mini 6 wird kommen, auch das neueste Smartphone-Flaggschiff wird sehnlichst erwartet: Expert:innen wissen offenbar das fixe Datum des iPhone 13-Releases. Und auf eine Funktion müssen die Nutzer:innen beim iPhone 13 wohl verzichten.

Quellen: Tom’s Guide, Apple

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.