Seit Jahren schon gilt der US-amerikanische Autobauer Tesla als Aushängeschild der Mobilitätswende. Mit intelligenten und vernetzten Elektroautos bietet das Unternehmen unter der Leitung von Elon Musk so manchem Konkurrenten die Stirn. Von diesem Erfolg können auch jene Auto-Liebhaber:innen profitieren, die sich etwa ein Tesla Model 3 normalerweise nicht leisten könnten.

Tesla kostenlos fahren – so funktioniert’s beim Model 3

Teslas Preisgestaltung, staatliche Subventionen und weitere Faktoren ermöglichen es: In Deutschland kannst du ein Elektroauto kaufen, es sechs Monate fahren und anschließend mit Gewinn ins Ausland verkaufen. Diese Methode machen sich mittlerweile aber nicht länger nur Endverbraucher zunutze, sondern auch Händler. So musst du dich im Anschluss nicht mal mehr darum kümmern, das Tesla Model 3 wieder loszuwerden.

Auch das rheinländische Autozentrum Schmitz nutzt diesen Trick. „Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, ein Tesla Model 3 über einen Zeitraum von 6 Monaten zu nutzen und anschließend kostenfrei zurückzugeben“, verspricht das Unternehmen. „Sie erhalten von uns garantiert den kompletten zuvor bezahlten Kaufpreis abzüglich der staatlichen Umweltprämie, womit Sie das Auto dann praktisch kostenlos gefahren sind.“

Wichtig: Für Zulassung, Versicherung und Strom musst du selber aufkommen.

Kein Gewinn durch Rückkauf

Zu beachten ist, dass du über den Händler keinen Gewinn machst, wenn du das Tesla Model 3 wieder verkaufst. Dafür sparst du dir allerdings den entsprechenden Aufwand. Das Autozentrum Schmitz trägt durch den garantierten Rückkauf das volle Risiko. Der Test mit den ersten drei Model 3, die Schmitz zum kostenlosen Tesla-Fahren anbot, sei positiv verlaufen, berichtet Teslamag.de. Vor allem Dänemark komme für den Verkauf in Frage. „Aktuell ist das Niveau hoch“, so der Händler.

Allerdings hat die Prämie für Elektroautos auch ihre Schattenseiten. Die Deutsche Bank hat errechnet, was der Umweltbonus die Steuerzahler:innen kostet. Parallel dazu fordert die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock eine Erweiterung des Umweltbonus für E-Bikes.

Quelle: Autozentrum Schmitz, Teslamag.de

Neueste Videos auf futurezone.de