Samsungs Galaxy Watch 4 (Classic) ist seit dem 27. August im Handel erhältlich. Knapp eine Woche nach Veröffentlichung häufen sich Beschwerden bei Amazon, Reddit und in Samsung-Foren. Was war geschehen?

Samsung Galaxy Watch 4: Akkuleistung hält nicht lange

Bei Amazon hatte sich „Jo“ über den Akku der Smartwatch beklagt. Innerhalb von drei Stunden sei der Stand von 75 auf 34 Prozent gesunken. „Da kann man sich ausmalen, wie lange diese Uhr hält“, schreibt der oder die Nutzerin. Außerdem werde die Uhr zurückgeschickt. „Geht wieder zurück, was ein Reinfall“, heißt es in der Rezension.

Außerdem gibt es Beschwerden über die Kompatibilität mit manchen Smartphones. „Schattenmann“ schreibt, dass er die Galaxy Watch 4 nicht mit seinem Huawei-P20 nutzen könne. Es sei nicht möglich, die Wearable App zu installieren. „Allzu lange werde ich nicht mit einer Rücksendung warten“, schreibt er.

Auch im Samsung-Forum gibt es Kritik

Im Samsung-Forum kritisiert jemand, dass die Galaxy Watch 4 beim Telefonieren über LTE sehr heiß werde. Die Uhr beende automatisch das Gespräch und wechsle in den Flugmodus. „Ich habe versucht, sie neuzustarten. Auch ein Reset hat nicht geholfen. Das Problem besteht weiterhin. Ich konnte auch keine Updates finden“, kommentiert carl123.

Auch bei Reddit gibt es Beschwerden über Samsungs Galaxy Watch 4

Der Nutzer ist mit seinem Problem nicht alleine. Auch bei Reddit gibt es Beschwerden. „LTE saugt den Akku leer. Aber so schnell? Innerhalb von einer Stunde hat sich der Akku von 50 Prozent auf Null verringert. Ist das normal?“, fragt PresidentZerO. Die Person habe die Galaxy Watch 4 nicht einmal benutzt.

Der koreanische Hersteller hat sich zu den vermeintlichen Problemen bislang nicht geäußert. Allerdings könnte Samsung das Galaxy S21 FE bereits kommende Woche vorstellen. Außerdem endet der Support für einige Galaxy-Handys.

Quellen: Amazon, Samsung-Forum, Reddit

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.