Kredit- und Debitkarten sind für die meisten Menschen ein täglicher Begleiter im Alltag. Oft ist es notwendig, einen Pin einzugeben, um einen Kauf zu tätigen. Könnte sich das in Zukunft ändern? Samsung möchte nämlich die Sicherheit von Kreditkarten verbessern und hat deshalb eine neue Technologie entwickelt.

Samsung: Das besondere der Kreditkarte

Die entwickelte Kreditkarte von Samsung hat einen Fingerabdrucksensor. Die Technologie vereint gleich drei Systeme und ermöglicht so sicheres Zahlen. Es ist das erste Unternehmen, das den Fingerabdrucksensor, das Sicherheitselement und den Prozessor vereint.

„Die neue Sicherheits-IC-Lösung kombiniert einen Fingerabdrucksensor, ein sicheres Element und einen sicheren Prozessor in einem Chip mit verbesserten Sicherheitsfunktionen, die durch Samsungs proprietären Fingerabdruck-Authentifizierungsalgorithmus und Anti-Spoofing-Technologie ermöglicht werden.“

Samsung

Damit will Samsung Zahlungen nicht nur sicherer, sondern auch einfacher machen. Kaufst du etwas mit der Kreditkarte, musst du dann nicht mehr den Pin eingeben, sondern kannst dein Finger zur Bestätigung auflegen. Das macht Missbrauch durch Kriminelle deutlich schwieriger.

Wann kommt die Kreditkarte?

Wann die Kreditkarte auf dem Markt erscheinen soll, verrät Samsung nicht. Bis die Veröffentlichung möglicherweise auch in Deutschland soweit ist, kannst du dich über die weiteren Zahlungsmöglichkeiten informieren. So ist es etwa möglich, mit dem Handy zu bezahlen. Auch mit dem iPhone hast du via Apple Pay bezahlen. Hier erfährst du, was Apple Pay ist.

Quelle: Samsung

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.