Besitzer von Apple-Produkten dürften schon ganz gespannt auf die finale Version von iOS 15.4 warten. Zum neuesten Update des Betriebssystems existiert bereits eine Beta-Version zum Austesten, die aktuell allen einen umfangreichen Eindruck davon vermittelt, was in naher Zukunft auf sie zukommt. Neben diversen Neuerungen dürften sich alle Anwender:innen auch darüber freuen, dass etwas wegfällt.

iOS 15.4: Keine Automations-Nachrichten mehr

Besitzer:innen von iPhones kennen sie: die Automationen. Die sind eigentlich extrem praktisch und ermöglichen individuelle „wenn / dann“-Abläufe auf dem eigenen Handy. Das heißt, es lassen sich automatische Prozesse programmieren, indem man erst die Bedingungen definiert. Anschließend legt man fest, was passiert, sobald diese Bedingungen erfüllt sind. Einmal eingestellt, springen sie automatisch an.

Das macht die Handhabung noch schneller und einfacher. Zum Beispiel lässt sich einstellen, dass das Handy automatisch in den Sparmodus wechselt, sobald der Akkustand einen bestimmten Wert erreicht.

Wären da nicht die äußerst nervigen Benachrichtigungen immer dann, wenn eine Automation in Kraft tritt. Man stelle sich zum Beispiel vor, man schaut ein Video und plötzlich unterbricht eine Nachricht das Sehvergnügen. Bislang konnten diese auch gar nicht abgestellt werden. Mit iOS 15.4 adressiert Appel das Problem endlich, wie The Verge berichtet. Eine neue Funktion erlaubt es dir fortan, die Nachrichten ein- und auszuschalten.

Ein winziges Problem bleibt

Das geht auch ganz leicht: Einfach die jeweilige Automation aufrufen und in ihren Optionen den entsprechenden neuen Regler betätigen. Dies musst du für jede deiner Automationen einzeln durchführen.

Ein kleiner Haken bleibt aber vorerst noch bestehen. Die neue Option gilt nur für Kurzbefehl-Automationen, aber nicht für alle Kurzbefehle. Mit Letzteren lassen sich verschiedene Aufgaben und Handlungen auf dem Telefon ebenfalls automatisieren. Eine App erlaubt dabei noch mehr individuelle Möglichkeiten zur Gestaltung.

Der große Unterschied zu den Automationen ist, dass Nutzer:innen Kurzbefehle manuell auslösen müssen – man muss also Siri Bescheid geben oder extra auf den Befehl drücken. Automationen sind eine spezielle Form der Kurzbefehle und aktivieren sich wiederum ohne eigenes Zutun von selbst, nachdem sie einmalig eingestellt wurden.

iOS 15.4 beinhaltet jedenfalls so einige spannende Neuerungen. Darunter ist auch eine wichtige Funktion für iPhones, die gerade jetzt dringend benötigt wird.

Quelle: The Verge

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.