Ohne Internet geht heute für viele von uns nichts mehr. Nicht immer ist das Signal in den eigenen vier Wänden aber stark genug. Gut, dass einige Amazon Echo-Lautsprecher bald eine neue Funktion bekommen. Sie sollen als WLAN-Extender die Netzwerkreichweite erhöhen. Nötig ist dazu nur der passende Router.

Amazon macht den Echo zum WLAN-Extender: So soll es funktionieren

Hinter der baldigen Modifizierungsmöglichkeit steckt eine Entwicklung des von Amazon übernommenen Unternehmens Eero. Wie der Redakteur Steve Moser (MacRumors) auf der Seite thetapedrive.dom berichtet, arbeitet die Tochterfirma aktuell an zwei neuen Routermodellen. Dass Eero Pro 6e und Eero 6+ WiFi 6e unterwegs sind, war zwar bereits bekannt. Neu ist allerdings die Information, welche Fähigkeiten sie Amazons Echo-Lautsprechern sowie den Echo Dot-Geräten ab Generation vier verleihen.

Die genannten Smart Speaker verfügen demnach über die sogenannte „Eero Built-in“-Funktion. Wer einen der besagten Eero-Router hat und diese mit dem eigenen Amazon-Konto koppelt, soll auch Amazons Echo ansteuern und als WLAN-Extender in das heimische Netzwerk integrieren können. Dadurch erhöht sich am Ende die Netzwerkreichweite.

Zwei Haken an der Echo-Extender-Funktion

Zu bedenken gibt es dabei allerdings auch etwas. Ist der Lautsprecher als Extender aktiv, lässt er sich nicht mehr als Alexa-Home-Theater-System  verwenden und beispielsweise mit dem Fire TV verbinden. Zudem unterstützen die kompatiblen Amazon Echo-Geräte nur den älteren WLAN-ac-Standard. Die Vorteile von WiFi 6 gehen bei der Signalverteilung im Haushalt deshalb verloren.

Es ist jedoch denkbar, dass Amazon künftige Echo-Generationen mit verbesserter Funktechnologie ausstattet.

Quellen: thetapedrive.com

Online spenden für die Ukraine? Das kannst du tun

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.