Der nächste Roadtrip steht an, du fährst zu deiner Familie in die Heimat oder bist geschäftlich viel im Auto unterwegs? Dann solltest du diese Gadgets für dein Auto unbedingt kennen.

Neun geniale Gadgets fürs Auto

Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, in den Urlaub oder für einen kurzen Familienbesuch: Wenn du nicht unbedingt in einer Großstadt wohnst, bist du wahrscheinlich viel im Auto unterwegs. Doch was tun, wenn der Akku vom Handy leer ist oder dir etwas zwischen den Sitz und die Mittelkonsole gefallen ist? Mit diesen neun Gadgets fürs Auto bist du für jede Autofahrt bestens vorbereitet.

1. Anitrutschablage

Wer kennt es nicht: Wir wollten nur kurz etwas auf dem Armaturenbrett ablegen, fahren los und schon fliegt es im Auto herum. Damit dir das in Zukunft nicht mehr passiert, solltest du dir unbedingt eine Antirutschablage besorgen. Gegenstände wie dein Handy, Portemonnaie oder der Kaffee können dort abgestellt werden.  

2. USB-Ladegerät 

Damit der Akku vom Handy besonders lange hält, kannst du dir einen USB-Stecker für den Zigarettenanzünder besorgen. Einfach angeschlossen, kannst du bis zu zwei Kabel einstecken und deine Geräte laden. Das Ladegerät ist klein und kompakt, sodass du es einfach in der Mittelkonsole verstauen kannst, wenn du es nicht mehr benötigst. 

3. Halterung für das Smartphone 

Jede*r von uns sollte sich eine Smartphone-Halterung für das Auto besorgen. Denn häufig ist unser Handy Freisprechanlage, Musikbox und Navi zugleich. Damit deine Hände während der Fahrt frei bleiben können, eignet sich eine Halterung für dein Handy. Die meisten Halterungen lassen sich in ihrer Breite einstellen, sodass Smartphones verschiedener Größen hineinpassen. 

4. Luftreiniger 

Während einer langen Autofahrt, kann die Luft im Fahrzeug schnell muffig werden. Mitten auf der Autobahn zu lüften, kann dann auch schwierig sein. Da schafft ein Luftreiniger Abhilfe. Viele Luftfilter vernichten Duftpartikel und sorgen für sauberere Luft.

Raucher*innen sollten während der Fahrt eher zu Tabakerhitzern wie IQOS greifen. Sie verbrennen den Tabak nicht, sondern erhitzen ihn nur. Dadurch entsteht kein Rauch, sondern nur Dampf, welcher feiner ist und nicht so unangenehm riecht wie Zigarettenrauch. 

5. Head-Up Display 

Falls du noch nichts von einem Head-Up Display gehört hast, ist es jetzt höchste Zeit. Wenn wir auf die Geschwindigkeitsanzeige unseres Autos schauen, schauen wir automatisch runter. Damit unser Blick aber immer auf dem Verkehr ist und wir aufmerksam bleiben, ist das eher unpraktisch.

Deshalb gibt es spezielle Head-Up Displays, die all relevante Informationen auf die Windschutzscheibe projizieren. Dort siehst du unter anderem die Geschwindigkeit, Drehzahl, Wassertemperatur oder zurückgelegten Strecken. 

6. Bluetooth Empfänger 

Viele ältere Autos besitzen kein Radio mit Bluetooth-Funktion, über die man Musik abspielen kann. Darum gibt es heutzutage praktische Bluetooth-Empfänger, die sich mit Autoradio und Smartphone verbinden lassen. So kannst du auch über dein altes Autoradio Musik abspielen. 

7. Kaffeemaschine fürs Auto 

Ja, du hast richtig gelesen. Für richtige Kaffee-Nerds gibt es inzwischen eine Kaffeemaschine fürs Auto. Dort kannst du sogar aus unterschiedlichen Modellen wählen. Ob French Press, Espressomaschine oder “normale” Kaffeemaschine. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auf diese Art und Weise bereitest du frischen Kaffee im Auto zu.  

8. Autositz Lückenfüller 

Mal ist es Geld, mal das Handy oder die Kreditkarte, die in die Lücke zwischen Sitz und Mittelkonsole fallen. Deshalb ein eher ungewöhnliches, aber nicht unpraktisches Gadget: Der Lückenfüller für dein Auto. Die Lückenkissen fangen deine Wertgegenstände auf und bewahren sie gleichzeitig vor Schäden. 

9. Staubsauger fürs Auto 

Mit einem speziellen Autostaubsauger oder einem Handstaubsauger sorgst du dafür, dass dein Auto stets krümel- und staubfrei bleibt. Insbesondere, wenn wir viel unterwegs sind, bleibt nicht immer Zeit, das Auto an einer Tankstelle oder Raststätte komplett auszusaugen.

Da kommt ein Autostaubsauger ins Spiel: Er ist super handlich, saugt in Sekundenschnelle Schmutz und Dreck auf und lässt sich einfach im Auto oder Kofferraum verstauen. 

Nun weißt du, welche Gadgets dir auf einer langen Autofahrt auf keinen Fall fehlen sollten. Du willst mehr zum Thema Auto lesen? Hier erfährst du, wieso Autos bald schon fliegen könnten.

Quellen: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.