Veröffentlicht inProdukte

Eines der meistverkauften E-Autos gibt es jetzt im Supermarkt – nur bis 26. Juni

Milch, Brot und ein Elektroauto. So könnte dein nächster Einkauf im Discounter aussehen. Zumindest in den nächsten Wochen bietet ein Unternehmen den beliebten Nissan Leaf im Abo an.

Zu den Produkten, die man im Supermarkt sicherlich nicht erwartet, gehören Elektroautos. Ganz aktuell findest du allerdings genau das bei Lidl. Der Discounter bietet noch rund drei Wochen und in Kooperation mit dem Autoabo-Anbieter Like2drive den Nissan Leaf für 279 Euro monatlich zur Miete an.

E-Auto im Abo bei Lidl: Das steckt alles drin

Noch vor wenigen Jahren gehörte Nissans Leaf zu den meistverkauften E-Autos der Welt. In aktuellen Top-10-Rankings ist das Fahrzeug zwar inzwischen nicht mehr zu finden. Schlecht ist es deshalb aber noch nicht. Wer Interesse an dem Kleinwagen hat, kann ihn als Neuwagen in einem Abonnement bei Lidl mieten. Die Vorteile im Vergleich zum regulären Angebot, sollen laut Bild die Folgenden sein:

  • 279 Euro im Monat (im Vergleich zu sonst 329 Euro monatlich über Like2drive)
  • Laufzeit von einem Jahr
  • 10.000 Freikilometer inklusive (jeder Mehrkilometer kostet dann 19 Cent)
  • Ersparnis durch Lidl-Angebot : 600 Euro (gerechnet auf die Gesamtlaufzeit)

Um das Elektroauto abonnieren zu können, ist die Lidl-Plus-App nötig. Über diese erhalten Kundinnen und Kunden zunächst einen Rabattcode in Höhe von 50 Euro und werden anschließend auf die Webseite von Like2drive weitergeleitet. Dort können sie den Nachlass bei der Buchung des Abos geltend machen. Notwendig ist zusätzlich dann noch ein Führerschein-Scan.

Lohnt sich das Lidl-Angebot?

Wie Efahrer berichtet, handelt es sich dabei um ein preislich gutes Angebot, ein „wahrer ‚Knüller'“ sei der Deal am Ende jedoch nicht. Die Kosten pro Zusatzkilometer stufen die Expert*innen als „saftig“ ein.

So könnten Gewerbetreibende den Nissan Leaf aktuell bei anderen Anbietern für 105 Euro monatlich und 24 Monaten Laufzeit buchen. Auch hier gibt es demnach 10.000 Freikilometer. Diese könnten jedoch gegen Aufpreis auf 20.000 Kilometer aufgestockt werden. Für Privatpersonen läge der Preis zu den gleichen Konditionen bei 190 Euro im Monat, also auch deutlich unter dem Lidl-Angebot.

Quellen: Efahrer, Bild

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.