Seit Jahren liefern sich unzählige Konzerne der Automobilbranche einen erbitterten Kampf um den besten E-Motor. Dabei müssen sie eine Vielzahl an Kriterien berücksichtigen, darunter Effizienz, Langlebigkeit und auch Ausdauerstärke. Vor allem in letzterem Punkt könnte der deutsche Zulieferer Mahle nun eine Antwort parat haben. Dessen neuer Superior Continuous Torque (SCT)-Motor soll einen starken Technologiesprung für Elektroautos mit sich bringen.

Elektroautos jetzt noch ausdauerstärker

Vorreiter auf vielen Teilgebieten der E-Auto-Branche ist Tesla. Der US-Konzern forscht fortlaufend an neuartigen Batterien, Techniken, die das autonome Fahren voranbringen sollen und vielem mehr. In puncto Motoren hat die Konkurrenz im Laufe der vergangenen Jahre aber stark zugelegt. Eine am Montag veröffentlichte Pressemitteilung verrät mehr über die Maschine aus dem Hause Mahle.

„Große E-Motoren zu bauen, die kurzfristig hohe Leistungen erbringen, ist einfach“, erklärt Martin Berger, Leiter der Konzernforschung bei Mahle, darin. „Was am Markt bisher noch fehlte, um E-Fahrzeuge uneingeschränkt alltagstauglich zu machen, waren ausdauernde und gleichzeitig kompakte Antriebe.“ Der neue SCT-Motor für Elektroautos sei die Lösung.

Das Modell sei kompakt, leicht, effizient und lasse sich darüber hinaus ohne den Einsatz seltener Erden produzieren. Gleichzeitig eigne es sich nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Baumaschinen. Mahle will den SCT E-Motor im Rahmen der diesjährigen IAA Transportation – also zwischen dem 20. und dem 25. September 2022 – präsentieren.

Was macht den Motor so besonders?

Superior Continuous Torque bedeutet soviel wie „überlegenes Drehmoment“ – und damit nimmt Mahle auch schon den wichtigsten Punkt vorweg. Denn der Pressemitteilung zufolge trage die Konstruktion des Motors für Elektroautos dazu bei, die Effizienz innerhalb eines bestimmten Drehzahlbereichs „besonders effizient“ zu halten. Die Dauerleistung betrage dabei mehr als 90 Prozent seiner Spitzenleistung.

Ein solches Verhältnis sei am Markt einzigartig. Es bedeute „einen Technologiesprung und ermöglicht den Einsatz in E-Fahrzeugen aller Art auch unter anspruchsvollen Bedingungen“. Bemerkenswert ist auch, dass es sich bei dem Motor offenbar nicht nur um ein Konzept handelt. Mahle zufolge seien bereits Tests und Messungen mit der Maschine durchgeführt worden, die die Zahlen bestätigen, mit denen das Unternehmen wirbt.

Quelle: Mahle

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.