Veröffentlicht inProdukte

Amazon Echo: Brandneue Funktion für zwei Modelle verfügbar

Der Amazon Echo Show ist ein Smartspeaker mitsamt Bildschirm. Zwei Modelle dieser Reihe wurden nun mit einer langersehnten Funktion ausgestattet. Es soll noch mehr kommen.

© JuanCi Studio - stock.adobe.com

Keine Panik auf der Titanic: Diese Alexa-Befehle versüßen dir den Tag

Alexa kann nicht nur dein Smarthome steuern, sondern dich auch mit ihren Aussagen belustigen. Wir zeigen dir ihre besten Sprüche.

Die beiden Amazon Echo Show-Modelle 8 und 10 bekommen durch ein Update die Gestensteuerung spendiert. Bisher kannst du zumindest einen Befehl damit ausführen, doch weitere sollen kommen. Doch selbst nach Laden der Aktualisierung ist noch ein weiterer Schritt notwendig, sodass du das Feature fortan nutzen kannst.

Amazon Echo: Timer mit Geste stoppen

So kannst du mit dem Softwareupdate vom 13. Dezember Timer nun mit einer einfachen Stopp-Geste zum Schweigen bringen. Dazu musst du die Hand lediglich flach vor das Gerät halten. The Verge merkt an, dass das besonders beim Kochen von Nutzen sein kann, etwa wenn deine Hände gerade nass sind und du den Bildschirm nicht berühren willst.

Diese neue Funktionalität kennt man bereits vom Google Nest Hub – und das seid einigen Jahren. Beim Amazon Echo, genauer den Modellen 8 (2. Generation) und 10 (3. Generation), ist die Gestensteuerung bisher allerdings nur für den Timer freigeschaltet. Eventuell erweitert Amazon das Feature und lässt mit ähnlichen Handbewegungen auch Playlists und Wecker pausieren oder Anrufe entgegennehmen.

Funktion musst du in den Einstellungen aktkivieren

Um die neue Geste beim Amazon Echo Show zu nutzen, musst du nach erfolgreichem Update in die Einstellungen deines Geräts. Dort findest du unter den Geräteeinstellungen auch die Gestensteuerung. Stelle sicher, sie zu aktivieren.

Quelle: The Verge

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.