Veröffentlicht inProdukte

Samsung-Handys: Ist es deine? Eine Modellreihe soll bald für immer verschwinden

Es gibt viele verschiedene Modelle von Samsung-Handys. Doch wo andere neue Verbesserungen und Nachfolger erhalten, könnte sich eines bald vom Markt verabschieden.

© Ruslan - stock.adobe.com

5 Smartphones bis 400 Euro // IMTEST

Im Test müssen sich Smartphones von Poco, Samsung und Co beweisen.

Bei den großen Smartphone-Herstellern sorgen nicht nur die jährlich neu herauskommenden Flaggschiffmodelle für klingelnde Kassen. Auch für die schmaleren Geldbeutel gibt es reichlich Auswahl, so auch bei Samsung-Handys. Deren Angebot könnte allerdings in naher Zukunft schrumpfen.

Samsung-Handys: Galaxy A74 droht das Aus

Zumindest will das niederländische Magazin GalaxyClub in Erfahrung gebracht haben. Sollte das aber stimmen, dann könnte man bei Samsung etwaige Pläne für das Galaxy A74 eingestampft haben. Die einst so umfangreiche A-Serie an Samsung-Handys würde damit noch kleiner werden.

Die Gründe liegen auf der Hand: Denn aktuell soll sich das Galaxy A73 in den Ländern, wo es überhaupt auf dem Markt ist, nicht besonders gut verkaufen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis soll besonders im Hinblick auf das S22 einfach kaum noch einen Sinn ergeben für die Kundschaft.

Übrigens: Bist du auch genervt von Akkuproblemen? Beim Galaxy-Handy gibt es einen versteckten Trick, der dir damit hilft.

Samsung Galaxy: Konkurrenz aus dem eigenen Hause

Zudem sind erst dieses Jahr mit dem A33 und A53 zwei Mittelklasse-Handys herausgekommen, die mit jeder Menge neuen Features und deshalb zu einem teureren Preis erschienen sind. Für das A73 war da kein Platz mehr – und deshalb muss wohl auch das A74 dran glauben.

Wer trotzdem demnächst ein neues Samsung-Handy kaufen möchte, aber nicht zu viel Geld ausgeben möchte, kann aber auf das A54 warten. Dieses soll in einem Punkt sogar das Galaxy S23 übertreffen.

Quelle: GalaxyClub

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.