Veröffentlicht inProdukte

Samsung: Bilder zeigen erstmals neues Galaxy-Handy

Das Samsung Galaxy A54 soll noch Anfang 2023 erscheinen. Schon jetzt ist einiges über das neue Smartphone bekannt.

© Getty Images/Artur Widak/NurPhoto

5 Smartphones bis 400 Euro // IMTEST

Im Test müssen sich Smartphones von Poco, Samsung und Co beweisen.

Während die Blicke der Community derzeit in erster Linie auf den Geräten der S23-Serie ruhen, sind es doch die neuen Mittelklasse-Modelle, die auch in diesem Jahr die Nase vorn haben dürften. Daher solltest du dir nicht entgehen lassen, was sich der südkoreanische Entwickler für das Samsung Galaxy A54 hat einfallen lassen.

Bilder zum Samsung Galaxy A54 enthüllt

Sowohl das A53 als auch dessen Vorgänger, das A52, hatten sich in den vergangenen Jahren sehr gut verkauft. Auch 2023 dürfte die Mittelklasse-Serie an die Spitze von Samsungs Verkäufen treten. Wenngleich die weit günstigeren Alternativen, stehen die Smartphones den hochpreisigen Flaggschiffen doch nur in einigen wenigen Punkten nach.

Umso größer zeigt sich das Interesse, das Nutzerinnen und Nutzer früherer Galaxy A-Generationen den nun veröffentlichten Bildern des neuen Modells entgegenbringen. Aus dem exklusiven Leak auf Android Headlines geht hervor, dass das Samsung Galaxy A54 in mindestens vier Farben erscheinen wird:

  • Schwarz
  • Lila
  • Weiß
  • Grün-gelb
Samsung Galaxy A54
Android Headlines veröffentlichte erste Bilder des A54. © Android Headlines

Voraussichtlich werde Samsung das Android-Handy mit einem 6,4 Zoll großen OLED FHD+-Display ausstatten. Dem Leak zufolge erreiche es eine Bildwiederholfrequenz von gut 120 Hertz.

Erste Specs bereits bekannt

Herzstück des Smartphones soll der hauseigene Exynos 1280-Prozessor werden. Der SoC (System-on-a-Chip) verfügt über acht Kerne und wurde bereits Ende März 2022 präsentiert. Befeuert, so Android Headline, werde das Samsung Galaxy A54 von einem 5.000 Milliamperestunden starken Akku.

Noch hat Samsung selbst kaum offizielle Informationen zu seinem neuen Gerät herausgegeben. Allerdings geht man davon aus, dass die Präsentation noch im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) zwischen dem 5. und dem 7. Januar erfolgen wird.

Quelle: Android Headlines

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.