Veröffentlicht inProdukte

Elektroautos mit bis zu 1.000 km Reichweite – neuartige Batterie könnte alle Rekorde brechen

Neue Batterien sollen Nios Elektroautos Reichweiten von bis zu 1.000 Kilometern ermöglichen. Schon im Juli sollen sie erstmals zum Einsatz kommen.

Batteriezellen für Elektroautos
u00a9 phonlamaiphoto - stock.adobe.com

Elektroautos für unter 18-Jährige // IMTEST

Noch keine 18 Jahre alt aber Lust auf Mobilität? Mit diesen kleinen Elektroautos ist das möglich.

Der chinesische Marktführer für Elektroautos, Nio, hat in den Bedienungsanleitungen seiner Fahrzeuge Details zu seinem 150-Kilowattstunden (kWh)-Akkupaket enthüllt und gibt damit Einblicke in seine mit Spannung erwartete Batterietechnologie. Im Vergleich zu den 100-kWh-Akkus von Nio ist das neue Modell etwas schwerer. Trotzdem steigt die Energiedichte des Akkus deutlich auf 261 Wattstunden pro Kilogramm (Wh/kg), das sind 44,44 Prozent mehr als die des Vorgängers. Die erhöhte Kapazität vergrößert nicht nur die Reichweite der Fahrzeuge, sondern unterstreicht auch die Fortschritte von Nio in der Batterietechnologie.

Elektroautos: Neue Batterie ab Juli

Das 150-kWh-Batteriepaket enthält 384 Zellen, was eine deutliche Steigerung gegenüber den 96 Zellen des 100-kWh-Pakets von CATL bedeutet. Die Zellen, die von Beijing WeLion New Energy Technology geliefert werden, haben eine Energiedichte von 360 Wh/kg. Zu den technischen Merkmalen des Akkus gehören eine Nennspannung von 3,31 Volt und eine Nennkapazität von 110 Amperestunden, was seine Leistung und Effizienz unterstreicht.

Mit einer Länge von 2.062, einer Breite von 1.539 und einer Höhe von 185,6 Millimetern hat der Akku die gleichen Maße wie die bisherigen Akkus von Nio. Dieses einheitliche Design ermöglicht die Austauschbarkeit der Akkus und unterstreicht damit Nios Engagement für eine nachhaltigere Batteriestrategie.

Nio hat diese leistungsstarke Semi-Solid-State-Batterie CnEVPost zufolge erstmals auf dem Nio Day 2020 anlässlich der Vorstellung der Nio ET7 Limousine angekündigt. Die Batterie soll eine beeindruckende Reichweite von über 1.000 Kilometern haben und damit die Grenzen des Elektromarktes sprengen. Trotz einiger Verzögerungen hat das Unternehmen nach einer offiziellen Ankündigung von William Li, dem Gründer, Vorsitzenden und CEO von Nio, bestätigt, dass das 150-kWh-Batteriepaket ab Juli erhältlich sein wird.

CALB überbietet CATL

Li erklärte, dass das Nio ES6 SUV mit dem 150-kWh-Akku eine Reichweite von 930 Kilometern erreichen könne – eine bemerkenswerte Leistung für ein SUV. Diese große Reichweite, obwohl das SUV aufgrund des größeren Windwiderstands mehr Energie verbraucht, ist ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Batterie.

In den aktualisierten Handbüchern wird auch ein 100-kWh-Akku von CATLs Konkurrenten CALB erwähnt. Dieses Paket wiegt 555 Kilogramm, ähnlich wie das 100-kWh-Paket von CATL, enthält aber 192 Zellen – das Doppelte von CATLs Angebot.

Die umfangreichen Informationen in den neuesten Handbüchern von Nio zeigen, wie sehr sich das Unternehmen für die Weiterentwicklung bei Elektroautos einsetzt. Wenn Nio seine Innovationen fortsetzt, können wir mit einer höheren Energiedichte und größeren Reichweiten rechnen, was die Zukunft der Elektroautoindustrie verändern könnte.

Quelle: CnEVPost

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.