Veröffentlicht inProdukte

iPhone-Sparmodelle: Ein neues Exemplar soll besonders stark werden

Es muss nicht immer das teuerste Smartphone sein. Ein günstiges iPhone soll jetzt geplant sein, dass auch für viel weniger Geld jede Menge Leistung bieten soll.

Person hält ein iPhone Pro in der Hand.
u00a9 H_Ko - stock.adobe.com

Welches ist das beste iPhone? // IMTEST

Im Test siegen iPhone 14 Pro und Pro Max. Doch sie sind nicht für jeden die beste Wahl.

Demnächst erscheint das neue Flaggschiff-Smartphone von Apple. Auf das iPhone 15 dürften sich schon viele Fans und Händler freuen, allerdings wird es sehr wahrscheinlich auch sehr viel kosten. Wer nicht so viel Geld hat, aber nicht auf moderne Technik verzichten will, sollte sich aber schon mal in Geduld üben. Einem neuen Gerücht zufolge plant man beim Konzern ein neues Sparhandy, das im Vergleich zu seinem Vorgänger rundum erneuert wird.

iPhone SE 4 soll viele Features für wenig Geld bringen

Das iPhone 15 wird beim Erscheinen alle Aufmerksamkeit bekommen. Schon jetzt sind zahlreiche Informationen zu neuen Funktionen durchgesickert, auf die sich Fans freuen dürfen. Das wird aber aller Voraussicht nach so teuer wie nie, denn innerhalb der Branche erwartet man eine deutliche Preiserhöhung.

Nachdem es anfänglich nicht danach aussah, soll aber auch ein iPhone SE 4 in Arbeit sein und damit eine neue Ausgabe der Budget-Handys von Apple. Dazu will nun der Leaker @URedditor neue Angaben zur Ausstattung erfahren haben, wie ein Twitter-Beitrag verrät.

Besonders spannend könnte hierbei das Vorhandensein des sogenannten Action Buttons sein, der als eine der großen Neuheiten des Flaggschiffs gilt. Der Action Button am iPhone 15 soll fünf geniale Funktionen liefern, die besonders schnell und einfach einzusetzen sein werden, sofern sich bisherige Gerüchte bewahrheiten. Das SE 4 könnte also ebenfalls über dieses iPhone 15-Feature verfügen. Wer also sparen möchte, muss dennoch nicht auf innovative Technologie verzichten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Viele Neuerungen fürs SE 4 – mit vermutlich langer Wartezeit

Das ist aber längst nicht alles, denn insgesamt soll sich das SE 4 stark von seinen Vorgängern unterscheiden. Das Design soll auf dem iPhone 14 basieren und dadurch erstmals auch Face-ID zur günstigeren Produktlinie bringen. Auch wird der Lightning – gegen einen USB-C-Anschluss ersetzt. Anders als zuvor soll außerdem ein OLED-Display verbaut werden und kein LCD mehr, wie MacRumors berichtet.

Einziger großer Wermutstropfen bei all dem dürfte aber die Wartezeit sein: Wie das Magazin prognostiziert, könnte das iPhone SE 4 erst 2025 auf den Markt kommen – also wenn das iPhone 15 schon wieder angestaubt ist und die Welt bereits auf das iPhone 17 wartet.

Quellen: Twitter/@URedditor, MacRumors

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.