Veröffentlicht inProdukte

Samsung Galaxy: Leak verrät unerwartete Details zu preiswertem Modell

Samsung setzt niemals nur auf ein einzelnes Produkt. Das Galaxy S24 mag das neue Flaggschiff sein, aber der Konzern entwickelt auch an seinen günstigeren Modellen emsig weiter.

© Elankeeran - stock.adobe.com

Samsung Galaxy S22 Ultra: Erster Eindruck des neuen Flaggschiff-Smartphones // IMTEST

Ultra groß, ultra edel und ultra leistungsstark – das verspricht jedenfalls Samsung bei seinem neuen Galaxy S22 Ultra. Ob das stimmt, wird aber erst der Test zeigen. Doch IMTEST hat einen ersten Blick auf das neue Smartphone werfen dürfen und verrät schon jetzt die wichtigsten Details.

Noch im kommenden Januar sollen zahlreiche neue Modelle der Samsung Galaxy-Reihe der Öffentlichkeit präsentiert werden. Über eines der preiswertesten Handys von Samsung wurden dabei im Vorfeld nun zahlreiche technische Details bekannt.

Leak verrät (fast) alles über das Samsung Galaxy A15

Einige Überraschungen sind bei dem Leak inbegriffen. Die Details wurden durch das Medium Newzonly bekannt gemacht, das einen Tipp von dem Tech-„Tipster“ Paras Guglani erhielt. So heißt es, dass das neue Samsung Galaxy A15-Modell, um das es sich bei dem Leak handelt, in einem neuen Dunkelblau erhältlich sein soll. Überdies werde es zwei Varianten geben, 4G und 5G. Das war auch beim Vorgänger, dem A14, bereits so. Die beiden Varianten unterschieden sich damals vor allem durch ihren Speicherplatz.

Mit einem Full-HD+-Bildschirm soll die 5G-Variante dabei besonders hochwertig daherkommen. Der Speicherplatz des Smartphones könnte beeindruckend groß ausfallen, laut Newzonly sind 128 Gigabyte geplant, mit einer Möglichkeit zur Erweiterung auf ein Terabyte. Beim Betriebssystem hielt das Leak auch eine Überraschung bereit. SamMobile berichtete im Vorhinein von Vermutungen, dass das neue Handy mit Android 14 bestückt werden solle. Nun heißt es jedoch, dass das Betriebssystem des A15 auf Android 13 basieren werde.

Lesetipp: Samsung: 7 versteckte Funktionen deines Galaxy-Handys

So wenig könnte das neue Smartphone kosten

Bereits die Vorgänger in der Samsung Galaxy A-Reihe waren außerordentlich erfolgreich, so sollen das A12 und das A13 zu den meistverkauften Samsung-Smartphones überhaupt gehören. Netzwelt bewertet, dass das unter anderem auch am Preis lag. Traditionell sind die Smartphones dieser Reihe im niedrigen Preissegment angelegt.

Das soll sich auch bei dem neuesten Modell nicht ändern. Ein Preis von unter 200 Dollar (ca. 180 Euro) für ein Smartphone ist auch laut SamMobile vorstellbar. Newzonly geht sogar so weit, einen Preis von ca. 149 Dollar zu vermuten. Das wären gerade einmal 135 Euro für ein Handy mit einem der größten Bildschirme auf dem Markt, nicht nur verglichen mit den anderen Samsung Galaxy-Modellen.

Quellen: SamMobile, Newzonly, Netzwelt

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.