Veröffentlicht inProdukte

Galaxy-Handy: Diese älteren Modelle erhalten jetzt überraschend neue Funktionen

Nachdem für die jüngste Reihe des Smartphones KI-Funktionen angekündigt wurden, hat das Unternehmen ähnliches für ältere Geräte bestätigt.

© Walter Cicchetti - stock.adobe.com

Was ist Bixby und wie funktioniert es?

Virtuelle Assistenten werden immer häufiger im Alltag genutzt. Aber was genau ist eigentlich Bixby und wie funktioniert es?

Mit der Veröffentlichung der neuen Samsung Galaxy S24-Reihe gingen auch diverse Funktionen aus dem Bereich Künstlicher Intelligenz einher. Gleich vier davon, so bestätigte der Konzern kürzlich, finden ihren Weg nun auch auf ältere Geräte.

Samsung Galaxy: Diese KI-Features werden nachgeliefert

Worauf sich Fans der S24-Geräte in Sachen KI freuen dürfen, steht spätestens seit der offiziellen Vorstellung im Januar 2024 fest. Nun, so berichtet Android Authority, soll allerdings klar sein, welche Funktionen davon das Unternehmen auch für ältere Modelle angedacht hat.

Einem Post des Twitter-Nutzers Mishaal Rahman zufolge scheint Samsung UK mindestens vier Galaxy AI-Funktionen für Geräte wie die Galaxy S23-Serie bestätigt zu haben: „Hier sind einige der ‚Galaxy AI‘-Funktionen, die laut @SamsungUK für ältere Galaxy-Geräte verfügbar sein werden“, heißt es darin.

Dazu gehören demnach Circle to Search, Live Translate, Note Assist, und Photo Assist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Keine KI für die Samsung Galaxy S22-Reihe

Während Nutzerinnen und Nutzer der S23-Geräte, die bereits seit Februar 2023 auf dem Markt sind, von den neuen Funktionen profitieren sollen, gibt es eine klare Antwort auf die Frage nach S22-Geräten. Rahman antwortete darauf „Unglücklicherweise nicht“ und verweist auf ein Gespräch zwischen Samsungs Leiter für Kundenerfahrung, Patrick Chomet, und dem Portal TechRadar.

Dieser erklärte dort in Detail, warum man für Samsung Galaxy-Modelle aus dem Jahr 2022 keine beziehungsweise nicht bald KI-Funktionen plane.

Quellen: Android Authority, Twitter/@MishaalRahman, TechRadar

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.