Veröffentlicht inDeals

GoPro Hero10 Black war noch nie günstiger: 44 % Rabatt gesichtet

Die GoPro Hero10 Black ist zwar bereits 2021 erschienen, aber immer noch eine der besten Actionkameras auf dem Markt und nun erstmals für unter 300 Euro erhältlich.

GoPro Hero10
u00a9 imago images/Pond5 Images

Die GoPro Hero10 Black im Test – So gut ist die Action-Cam! // IMTEST

Die GoPro Hero10 Black ist beinahe Identisch zum Vorgängermodell. Warum die kleinen Verbesserungen trotzdem begeistern, klärt der Test.

Eine Actionkamera wie die GoPro Hero10 Black bietet dir die Möglichkeit, Momente in Bewegung einzufangen und aus Blickwinkeln wiederzugeben, die mit traditionellen Kameras oft unzugänglich sind. Sie ist robust, kompakt, wasserdicht und mit einer tollen Bildstabilisierung ausgestattet, wodurch sie sich ideal für Abenteuer in der freien Natur, Sportaktivitäten oder Reisen eignet.

GoPro Hero10 Black erstmals für unter 300 Euro

Zwar stellt GoPro in Kürze die Hero12 GoPro vor, doch wenn du auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achtest, ist der jüngste Preisrückgang bei der Hero10 Black wahrscheinlich spannender: Wie ein Blick in den Geizhals-Preisvergleich zeigt, ist die Actionkamera nun erstmals für unter 300 Euro erhältlich. Amazon bietet sie für 299 Euro inklusive Gratisversand 🛒 an.

Das 2021 veröffentlichte Modell ist dank ihrer guten technischen Eckdaten immer noch eines der besten Modelle am Markt: Angetrieben vom GP2-Prozessor bietet sie eine hohe Geschwindigkeit und eine reaktionsschnelle Benutzeroberfläche. Die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit ermöglicht es der Kamera, Videos mit einer Auflösung von 5,3K bei 60 Bildern pro Sekunde und 4K bei 120 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Zudem kannst du 23-Megapixel-Fotos schießen.

Ein weiteres herausragendes Merkmal der GoPro Hero10 Black ist die fortschrittliche Bildstabilisierung HyperSmooth 4.0, die in allen Modi für ruhige und wackelfreie Aufnahmen sorgt, selbst unter extremen Bedingungen. Dies, kombiniert mit der Fähigkeit, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen hochwertige Videos und Fotos aufzunehmen, macht sie zu einer der vielseitigsten Actionkameras auf dem Markt. Die robust konstruierte Kamera ist zudem bis zu einer Tiefe von zehn Metern wasserdicht, was ideal ist für Wassersportenthusiasten und Abenteurer, die sich in feuchte oder unter Wasser gelegene Umgebungen wagen.

Zur Erleichterung des Medienmanagements verbindet sich die Hero10 Black auf Wunsch automatisch mit der Cloud. Dies bedeutet, dass die Aufnahmen während des Ladevorgangs in die Cloud hochgeladen werden, wodurch der Speicherplatz auf der Kamera selbst freigegeben wird. Die für Live-Streaming geeignete Kamera ist auch mit der Quik App kompatibel, was die Bearbeitung und das Teilen von Inhalten erleichtert.

Kompatibel mit viel Zubehör und microSD-Karten bis 1 TB

Ein wesentliches Merkmal der Hero10 Black ist die integrierte Halterung mit ausklappbaren Befestigungsösen, die das Anbringen der Kamera an verschiedenen Halterungen und Zubehörteilen erleichtert. Die Kamera bietet auch verschiedene Verbindungsoptionen, darunter WLAN, Bluetooth und GPS. Es gibt einen 3,5-mm-Mikrofoneingang, der den Anschluss eines externen Mikrofons ermöglicht, sowie die Fähigkeit zur RAW-Audioaufnahme im .wav-Format.

Im Lieferumfang der GoPro HERO10 Black sind die Kamera selbst, ein Akku, eine gebogene Klebehalterung, ein Befestigungsclip, ein USB-C-Kabel, eine Flügelschraube und ein Gehäuse, aber kein Speichermedium enthalten. Das heißt also, dass du eine bis zu 1 Terabyte (TB) große microSD-Karte mit den Ratings v30 oder UHS-3 separat erwerben musst. Eines der vom Hersteller GoPro empfohlenen Modelle ist die SanDisk Extreme Pro, die aktuell bei Amazon im Angebot ist: 256 GByte kosten 26,99 Euro 🛒, für die Variante mit 512 GByte werden 54,99 Euro 🛒 fällig.

Quellen: Amazon.de, Geizhals.de

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*innen verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung (KI) erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.