Veröffentlicht inDeals

Zum aktuellen Bestpreis: Neuer Fire TV Stick 4K gibt’s 44 Prozent billiger

Um Serien auf Netflix, Prime Video und Co. mit HDR anzeigen zu können, bietet sich die neue Generation des beliebten Fire TV Stick 4K an, welche es nun 44 Prozent billiger gibt.

© Anna Quelhas - stock.adobe.com

Fire TV-Fernbedienung geht nicht? Das kannst du tun

Meist bewirkt ein Batteriewechsel Wunder, wenn die Fernbedienung nichts mehr macht.Hilft das nicht, kannst du sie einfach zurücksetzen.So funktioniert es ...

Bald stehen wieder die Feiertage rund um Weihnachten an. Für den Genuss von „Squid Game“ und anderen Serien bei Netflix oder Prime Video bietet sich der brandneue Fire TV Stick 4K an, den es kurz vor dem Fest 44 Prozent billiger gibt.

Was bietet der neue Fire TV Stick 4K?

Amazon hat den Fire TV Stick 4K bereits in der zweiten Generation aufgelegt. Neu ist der Chipsatz mit mehr Leistung und vier Kernen mit 1,7 GHz sowie mehr Arbeitsspeicher. So gelingt der Wechsel zwischen mehreren Apps flüssiger. Zudem enthält der neue Chip auch Support für Wi-Fi 6 im Dualband. Folglich ist die WLAN-Verbindung stabiler und schneller als beim Vorgänger, auch wenn sich bereits mehrere Endgeräte im gleichen WLAN befinden.

Zudem steckt die Hardware in einem neuen Gehäuse und Amazon liefert die Alexa-Sprachfernbedienung der 3. Generation mit. Hierbei lässt sich nicht nur mittels Alexa der Streaming-Stick steuern, sondern es gibt vier Direktwahltasten zu Streaming-Diensten wie Netflix und Prime Video. Derzeit gibt es den Fire TV Stick 4K (2. Gen) zum Bestpreis von nur 39 Euro🛒, sodass man 44 Prozent spart. Dieser Deal wird jedoch nur gelten, solange der Vorrat reicht.

Was kann der Fire TV Stick 4K Max?

Neben dem Fire TV Stick 4K (2. Gen) gibt es von Amazon auch noch ein Max-Modell. Beim 49 Euro teuren Fire TV Stick Max (2. Gen) ist nochmal ein leistungsfähigerer Chipsatz eingebaut mit 2,0 GHz, der zudem den aktuellen Standard Wi-Fi 6E unterstützt, sodass gleich drei Funkfrequenzen genutzt werden können – vorausgesetzt man verwendet einen Wi-Fi6E-Router. Mit der Nutzung von zusätzlichen Funkkanälen soll das WLAN weniger störanfällig sein und somit stabiler laufen als bei anderen Wi-Fi-Standards.

Zudem offeriert nur die Max-Version 16 Gigabyte Speicher für Apps, während der normale Fire TV Stick 4K nur acht Gigabyte Speicher bietet. Die Max-Variante beherrscht zudem HDMI 2.1 und kann Ambient-TV, sodass sich eine Kachelansicht mit Notizen, Wetterbericht etc. auf Knopfdruck anzeigen lässt. Gamer, die etwa Videospiele streamen, können sich über HDMI 2.1 freuen. Aktuell gibt es auf den Fire TV Stick 4K Max (2. Gen) einen Rabatt von 39 Prozent🛒, sodass der Streaming-Stick lediglich 49 Euro kostet.

Produkthighlights vom Fire TV Stick 4K (2. Gen)

  • Bei Amazon gibt es derzeit den Fire TV Stick 4K (2. Gen) und die Max-Version mit Rabatt zum Bestpreis zu kaufen. So können Kunden beim brandheißen Fire TV Stick 4K (2. Gen) 44 Prozent sparen und zahlen nur 39 Euro.
  • Neu ist der Chipsatz mit mehr Leistung und vier Kernen mit 1,7 GHz sowie mehr Arbeitsspeicher.
  • Zudem wird auch der Standard Wi-Fi 6 unterstützt, sodass die WLAN-Verbindung stabiler laufen sollte.
  • Neu ist zudem eine Alexa-Sprachfernbedienung mit Direktwahltasten für Netflix, Prime Video und Co.
  • Die 10 Euro teure Max-Version kommt mit mehr Speicher und mehr Leistung daher. Zudem wird Wi-Fi 6E unterstützt.

Weitere Rabatt-Angebote bei Amazon

Außer Echo Auto zum Tiefstpreis gibt es bei Amazon derzeit eine Vielzahl weiterer Sonderangebote: Top-Angebote, Blitzangebote und Aktionen im Überblick🛒.

Quellen: Amazon

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.