Science 

Forscher meint: "Wir sollten Aliens um jeden Preis meiden."

Michio Kaku ist sich sicher, dass sich die Aliens von uns nicht beeindrucken lassen würden.
Michio Kaku ist sich sicher, dass sich die Aliens von uns nicht beeindrucken lassen würden.
Foto: Imago (Symbolbild)
Während Elon Musk derzeit Sportwagen ins All schickt, um potentiell existiereneden intelligenten Lebewesen zu zeigen, wie toll die Menschheit ist, warnt ein Forscher vor dem Kontakt zu Aliens.

Der theoretische Physiker Michio Kaku hat in einem Interview gesagt, dass er dringend davon abrät, mit Aliens in Kontakt treten zu wollen. Dabei meint er nicht, dass diese grundsätzlich feindlich gesinnt seien.

Verhältnis Mensch - Alien istgleich Verhältnis Mensch - Eichhörnchen

Michio Kaku ist ein Spezialist im Bereich der theoretischen Physik. Er ist ein anerkannter Buchautor, der sich in seinen Werken auch mit der technologischen Zukunft der menschlichen Zivilisation beschäftigt.

In einem Interview gibt er zu bedenken, dass es sein kann, dass die Aliens uns in der Entwicklung tausende, wenn nicht Millionen von Jahren voraus sein könnten. Daher könnte es gut sein, dass sie keinerlei Interesse an uns haben und keinen Nutzen in uns sehen.

Es wäre also durchaus möglich, dass sie uns dann aus dem Weg räumen würden, auch wenn sie uns nicht direkt als Bedrohung wahrnehmen würden. Vielmehr vergleicht Kaku die potentielle Begegnung zwischen Mensch und Alien mit der zwischen Mensch und Eichhörnchen.

Michio Kaku im Interview

Er fragt: "Wenn du in einem Wald bist, läufst du dann herum und sprichst mit Eichhörnchen?" Seiner Meinung nach könnten uns die Aliens als ähnlich weit entwickelt wahrnehmen, wie wir Eichhörnchen.

Zwar sind sie niedlich und ihre Fähigkeit, Nüsse zu sammeln, zu vergaben und Monate später wiederzufinden durchaus beachtlich. Aber eine größere Rolle in unserem Leben spielen sie ansonsten nicht.

Auch Stephen Hawking warnt vor Alien-Kontakt

Ob Kakus Kritik gehört wird, ist fraglich, auch wenn andere namhafte Forscher ähnlicher Ansicht sind wie er. Stephen Hawking beispielsweise warnt ebenfalls davor, Aliens auf unsere Existenz aufmerksam zu machen, da er befürchtet, sie könnten uns Menschen ähnlich sein – und somit plündern und zerstören.

Des Weiteren vergleicht er den Besuch von Aliens auf der Erde mit der Landung von Christoph Columbus in Amerika. Für die Ureinwohner dort war diese schließlich alles andere als ein Glücksfall.

-----------

Das könnte auch interessant sein:

-----------

Natürlich besteht dennoch auch die Möglichkeit, dass die Aliens kommen, uns sehen, kurz lachen, und wieder verschwinden.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen