Science 

Das war knapp! Wieder hätte ein Asteroid die Erde beinahe getroffen

Der Asteroid 2018 PD20 verfehlte die Erde knapp.
Der Asteroid 2018 PD20 verfehlte die Erde knapp.
Foto: NASA
Auf gut 33.000 Kilometern kam ein Asteroid der Erde am Wochenende nahe. Das hätte auch schiefgehen können.

Am vergangenen Samstag entdeckten Astronomen einen 15 Meter langen Asteroiden mit dem Namen 2018 PD20, der am Freitag die Erde nur knapp verfehlt hatte. Laut einem Bericht von cnet kam der Asteroid 33.210 Kilometer an die Erde heran, was einem geringeren Abstand entspricht als der Umlaufbahn geostationärer Satelliten (35.880 Kilometer). Ron Balke vom NASA Jet Propulsion Laboratory teilte auf Twitter eine Animation, in der gezeigt wird, wie der Asteroidam Mond vorbei fliegt und die Erde knapp verfehlt.

Forscher voll geblendet

Der Bericht von cnet zitiert außerdem den Hobby-Astronomen und Twitter-User Tony Dunn, laut dem der Asteroid nicht früher entdeckt worden war, weil er aus Richtung der Sonne kam.

Vor ein paar Monaten war ein nur zwei Meter großer Asteroid namens "2018 LA" tatsächlich in die Atmosphäre der Erde eingetreten, zerfiel dann jedoch in Teile, die schließlich in Afrika landeten. Dabei kam es weder zu Personen-, noch zu Sachschäden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen