Science 

Reich dank Meteoriten: So machst du Geld mit Objekten aus dem All

Meteoriten: Einschläge & Eigenschaften der mysteriösen Himmelskörper
Mo, 05.08.2019, 17.21 Uhr

Meteoriten: Einschläge & Eigenschaften der mysteriösen Himmelskörper

Beschreibung anzeigen
Nach einem Meteoriteneinschlag werden die wertvollen Steine zu enormen Preisen online angeboten. Findest du ein solches Objekt, kannst du reich werden.

Hab keine Angst vor einem Meteoriteneinschlag, im Gegenteil. Die bizarren Steine aus dem Universum können dir am Ende womöglich zu viel Geld verhelfen. Es gibt zumindest jede Menge Schatzjäger, bei denen Interessierte für einen ordentlichen Preis Meteoriten kaufen können.

Meteorit eingeschlagen? So machst du Geld damit

Überraschenderweise scheint es viele Menschen zu geben, die die Absicht oder schon einmal darüber nachgedacht haben, einen Meteoriten zu kaufen. Für dich kann das eine hervorragende Möglichkeit sein. Denn gerade weil es nicht ganz einfach ist, Meteoriten auf der Erde zu finden, sind Interessierte bereit, viel für einen solchen Stein aus dem Universum zu bezahlen.

Dass es funktionieren kann, zeigt ein Beispiel aus China. Du musst dafür allerdings flexibel sein, denn simpel ist das Unterfangen keineswegs. Der 37-jährige Zhang hat sich beispielsweise zunächst einiges selbst beigebracht, nachdem er 2009 einen Meteoriteneinschlag beobachtet hatte.

So jagst du Meteoriten nach dem Einschlag

Drei Jahre später reiste er mit einem Metalldetektor durch die unwegsamsten Gegenden Russlands, Frankreichs, Chinas und der Sahara auf der Suche nach Meteoriten, die andere kaufen würden. Zhang war seiner Aussage nach so erfolgreich, dass er den chinesischen Behörden durch seine Bemühungen geholfen hat, das größte Meteoriten-Feld der Welt in Altay zu ermitteln.

Seiner Einschätzung nach kann es allerdings auch unbefriedigend sein, Meteoriten zu suchen. Denn nach einem Meteoriteneinschlag wirst du in neun von zehn Fällen nichts finden erklärt Zhang dem CNN. Damit also am Ende jemand Meteoriten von dir kaufen kann, brauchst du in erster Linie Geduld.

Was du sonst brauchst:

  • Reisebereitschaft
  • Toleranz für Wettbewerber (Das Meteoriten-Feld in Altay ist zum Beispiel sehr beliebt und zieht zahlreiche Schatzjäger an)
  • gutes Equipment und eine entsprechende Ausrüstung für unzugängliche Gebiete
  • gute Planung

Entschädigt wirst du bei der mühsamen Jagd nach Steinen aus dem Universum aber durch das Abenteuer selbst und vor allem den Nervenkitzel, solltest du tatsächlich auf Meteoriten, die eingeschlagen sind, stoßen.

So viel Geld verdienst du mit Meteoriten

Das Beste ist schließlich aber der Preis, gegen den Sammler Meteoriten kaufen. In der Regel werden vermeintliche Objekte aus dem All online schon wenige Tage nach einem Meteoriteneinschlag für rund 7.000 Euro pro Gramm angeboten. Bei manchen Meteoriten steigt der Grammpreis sogar auf über 10.000 Euro.

"Die Seltenheit des Meteoriten, der eingeschlagen ist, bestimmt seinen Marktwert", so der Meteoriten-Experte Xu Weibiao. Zumindest für jene, die ernsthaft Meteoriten kaufen wollen. Es gäbe daher auch viele Fälschungen unter den Angeboten.

Fazit: Meteoriten können reich machen, aber nicht ohne Aufwand

Laut der NASA hast du jede Menge Chancen, nach einem Meteoriteneinschlag wertvolles Gestein aus dem Universum zu finden. Zumindest, wenn man die reine Menge betrachtet, die regelmäßig auf die Erde regnet: ganze 44 Tonnen am Tag. Um herauszufinden, wie genau du Meteoriten finden kannst, helfen dir NASA und ESA übrigens auch mit guten Anleitungen.

Bevor Menschen allerdings einen Meteoriten von dir kaufen können, musst du einige Anstrengungen über dich ergehen lassen, denn von den Mengen an Weltraum-Gestein landet ein großer Teil an eher abgelegenen Orten. Abenteuerlust und Reisebereitschaft sind daher zu empfehlen. Rein finanziell kann es sich am Ende aber absolut lohnen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen