Science 

Der NASA ist auf dem Jupiter ein geisterhaftes Bild gelungen

Der NASA sind Bilder des Jupiter gelungen, die ein seltsames schwarzes Loch zeigen.
Der NASA sind Bilder des Jupiter gelungen, die ein seltsames schwarzes Loch zeigen.
Foto: imago images/ZUMA Press
Die NASA hat Aufnahmen vom Jupiter gemacht, die eine seltsame Erscheinung auf der Oberfläche des Planeten zeigen.

Mit dem Juno-Raumschiff hat die NASA Bilder schießen können, das den Jupiter in ein gespenstisches Bild rückt. Darauf zu sehen ist ein mysteriöses und gigantisches schwarzes Loch an der Oberfläche des Planeten.

Schwarze Löcher: Die wichtigsten Fakten zu den mysteriösen Riesen
Schwarze Löcher: Die wichtigsten Fakten zu den mysteriösen Riesen

NASA-Bild: Das schwarze Loch des Jupiter ist nicht, was es scheint

Für die gruselig anmutenden NASA-Bilder gibt es jedoch wie sooft eine ganz simple Erklärung. Das vermeintliche schwarze Loch, das sich auf dem Jupiter abzeichnet, ist nichts anderes als der monströse Schatten des Jupitermondes Io.

Dieser ist selbst ein Phänomen, da dem Jupitermond eine Katastrophe bevorsteht, die wir von der Erde aus sehen können. Im Moment der Aufnahme der NASA-Bilder war Io aber nicht weiter auffällig, sondern bewegte sich nur sehr dicht am Jupiter vorbei.

Schwarzes Loch auf dem Jupiter erscheint einmal im Jahr

NASAs Juno-Sonde konnte den Mond des Jupiter in genau dem Moment festhalten als er seinen gigantischen Schatten wie ein schwarzes Loch auf die Planetenoberfläche warf. Zum Zeitpunkt der Aufnahme des NASA-Bildes befand sich das Fluggerät rund 8.000 Kilometer vom Jupiter entfernt und ist Gizmodo zufolge gegenwärtig wieder von dem Planeten weg.

Der Jupiter begeistert Forscher aber nicht nur durch das NASA-Bild des schwarzen Lochs, sondern auch durch andere Phänomene. So könnte Jupiter einen kompletten Planeten verschluckt haben. Und erst kürzlich wurde der Planet von einem Meteoriten hart getroffen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen