Science 

NASA-Bild zeigt atemberaubenden Mondaufgang – aber nicht irgendeinen

Faszination Mond: Das Wichtigste 50 Jahre nach der Mondlandung
Mo, 05.08.2019, 16.56 Uhr

Faszination Mond: Das Wichtigste 50 Jahre nach der Mondlandung

Beschreibung anzeigen
Das neue NASA-Bild eines Astronauten zeigt ein faszinierendes Schauspiel. Das ist nicht von dieser Welt, wirst du denken, wenn du diesen Mondaufgang siehst.

Immer wieder zeigen uns Astronauten im All faszinierende Bilder unserer Erde. So können wir auch zum Jahreswechsel wieder über ein NASA-Bild staunen. Einem Raumfahrer ist es gelungen, ein Foto von einem Mondaufgang zu schießen. Dabei handelt es sich aber nicht um einen x-beliebigen, sondern um einen Vollmond, der an einem ganz besonderen Ort aufgeht.

NASA-Bild von Mondaufgang fasziniert

Auf dem NASA-Bild ist eine winterliche Szene zu sehen. Der Mondaufgang geschieht nämlich über der zugefrorenen Hudson Bay im Nordosten Kanadas. "Die Winterszene zeigt eisige Küstenlinien und gefrorene Landschaften unter dünnen, zerknitterten Wolken", sagte die US-Raumfahrtbehörde in einer Erklärung, die zusammen mit dem Foto veröffentlicht wurde.

"Die kleinen Dörfer und Städte entlang dieser Küsten in der Provinz Manitoba erhalten im Dezember nur 6 bis 7 Stunden Sonnenlicht pro Tag." Ein Stück weiter im Norden wird die Sonne erst wieder im Januar über dem Horizont aufgehen, teilte die NASA zum Bild außerdem mit.

Das Foto wurde gegen 13 Uhr Ortszeit am 12. Dezember von Bord der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen. Es zeigt faszinierend, wie dunkel ein typischer Wintertag im Norden Kanadas ist. Zusammen mit dem Voll-Mondaufgang ist es ein recht selten zu sehendes Schauspiel.

NASA-Bild zeigt Folgen des Klimawandels

Die Hudson Bay ist ein über 1,23 Millionen Quadratkilometer großes Randmeer, das mit dem Atlantik verbunden ist. Dort herrscht ein Tundra- und Taiga-Klima. Im Winter ist die Bucht vereist, deshalb wird sie auch "Eiskeller Nordamerikas" genannt.

Dann wird sie zum wichtigen Lebensraum für Eisbären, die eine lange Zeit auf dem Eis verbringen, bis dieses im Juni wieder zu schmelzen beginnt. Durch den Klimawandel jedoch wird das immer geringere und schneller tauende Eis zunehmend zur Bedrohung für die Tiere.

Immer wieder machen Astronauten, meist von Bord der ISS aus faszinierende Aufnahmen wie diesen jüngsten Mondaufgang über Kanada. Kürzlich etwa zeigten NASA-Bild Staub auf dem Mars. Allerdings können NASA-Fotos auch Düsteres einfangen, dazu zählt auch dieses gespenstische NASA-Bild vom Mars.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen