Science 

Potenzielle zweite Erde: NASA entdeckt vielversprechenden Planeten

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen
Do, 02.05.2019, 10.34 Uhr

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen

Beschreibung anzeigen
Die NASA hat womöglich eine zweite Erde entdeckt. Der potenziell bewohnbare Planet ist genauso groß wie unsere Heimat und versetzt Astronomen in Aufregung.

Mit der planetenjagenden TESS-Mission hat die NASA anscheinend einen großen Erfolg eingefahren. So soll ganz in unsere Nähe eine potenzielle zweite Erde entdeckt worden sein, die der Größe unseres Planeten entspricht.

Zweite Erde entdeckt: Hier könnten wir laut NASA wohnen

Bei dem durch die NASA aufgespürten Objekt handelt es sich um einen Planeten in Erdgröße, der sich nur hundert Lichtjahre von uns entfernt befinden soll. Dieser ist den Experten zufolge potenziell bewohnbar und könnte bedeuten, dass tatsächlich eine zweite Erde entdeckt wurde.

Wie CNN berichtet verkündete die NASA ihre Entdeckung am Montag auf der 235. Versammlung der American Astronomical Society in Honolulu. Der TOI 700 d genannte Planet gehört demzufolge zum multiplanetaren System rund um den Stern TOI 700 und besitzt 40 Prozent der Masse und Größe der Sonne.

Als potenzielle zweite Erde, die entdeckt wurde, könnte TOI 700 d durchgehen, weil der Planet laut NASA genau den richtigen Abstand zu seinem Stern besitzt, um Wasser auf der Oberfläche und innerhalb der bewohnbaren Zone zu ermöglichen.

NASA-Experten in Aufregung

Dass womöglich eine zweite Erde entdeckt wurde, ist für Astronomen besonders aufregend, weil TOI 700 d zu den wenigen potenziell bewohnbaren Planeten in Erdgröße gehört, die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden. Er umkreist seinen Stern in 37 Tagen, erhält von diesem rund 86 Prozent der Energie, die unsere Sonne der Erde bereiststellt und ist in seiner Rotation an TOI 700 gekoppelt. Damit herrscht auf einer Seite der potenziellen zweiten Erde immer Tag.

TOI 700 d ist zwar die erste potenzielle zweite Erde, die entdeckt wurde, die unserer in der Größe ähnelt. Schon im vergangenen Jahr fanden NASA-Forscher jedoch einen Exoplaneten, der in der Theorie ebenfalls bewohnt werden kann. Dieser ist jedoch sechsmal so groß wie die Erde. Aber auch andere sogenannte "Supererden" sorgten bereits für Aufsehen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen