Wie ist der Planet Mars entstanden? Neuen Forschungen nach zu urteilen jedenfalls anders, als Wissenschaftler bisher angenommen haben. Die Entstehung des Roten Planeten war wohl überraschend brutal und hat viel länger gedauert als vermutet.

Planet Mars: Das sind die neuen Erkenntnisse

Es ist nicht leicht zu verstehen, wie der Planet Mars sich geformt hat. Doch mithilfe von Felsen, die vom Roten Planeten auf unsere Erde gekommen sind, glauben Forscher einen kleinen Teil der Geschichte rekonstruieren zu können. Bisher gingen Wissenschaftler davon aus, dass der Mars zwei bis 4 Millionen Jahre nach Bestehen des Sonnensystems rapide gewachsen sei.

Neue Studien lassen jedoch vermuten, dass der Planet Mars in seiner frühen Geschichte durch mehrere Zusammenstöße zerschlagen wurde und seine Entstehung daher etwa 20 Millionen Jahre gedauert hat. Bei genauen Untersuchungen der Mars-Felsen fanden Forscher nämlich Elemente wie Wolfram und Platin, die dazu neigen an Eisen zu haften. Aus deren Isotopen lässt sich herauslesen, wann die Entstehung des Planeten passiert sein könnte.

Aus der Entdeckung dieser Elemente schlussfolgern Wissenschaftler auch, dass der Planet Mars von sogenannten Planetesimale getroffen wurden, nachdem sein Kern sich geformt hat. Planetsimale sind winzige Objekte, die zu klein sind, um ein Planet zu sein.

Planet Mars: Die Suche nach mehr Details geht weiter

Die Mars-Felsen, die auf die Erde kamen, stammen aller Wahrscheinlichkeit nach von einer sehr begrenzten Anzahl an Orten des Roten Planeten. Daher hoffen Wissenschaftler nun darauf, dass bei zukünftigen Mars-Missionen weitere Marsgesteine auf die Erde holen können, um diese weiter zu untersuchen.

„Um den Mars vollständig zu verstehen, müssen wir die Rolle verstehen, die die frühesten und energischsten Kollisionen in seiner Entwicklung und Zusammensetzung gespielt haben“, erklärt Dr. Simone Marchi – die Hauptautorin des neuen Papiers vom Southwest Research Institute laut Independent.

Du bist am Planeten Mars interessiert? Ein mysteriöses Mars-Phänomen wurde entdeckt, das ein Problem auf der Erde lösen könnte. Außerdem soll die NASA schon vor 40 Jahren Leben auf dem Mars entdeckt haben.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.