Science 

Coronavirus-Entstehung: Darum kommt der Erreger vielleicht aus einem Labor

Darum wird vermutet, dass die Coronavirus-Entstehung im Labor erfolgte.
Darum wird vermutet, dass die Coronavirus-Entstehung im Labor erfolgte.
Foto: iStock/Eugeneonline
Der neuartige Erreger Covid-10 ist wie aus dem Nichts aufgetaucht. Viele vermuten, dass die Coronavirus-Entstehung im Labor stattfand. Es sprechen Gründe dafür.

Seit Monaten wird nun die Option in Erwägung gezogen, dass die Coronavirus-Entstehung im Labor stattgefunden haben könnte. Der Virus trat zum ersten Mal in der chinesischen Stadt Wuhan auf. Dort befindet sich ein Hochsicherheitslabor. Auch die US-Regierung um Donald Trump schürte diesen Gedanken. Doch das sind noch lange keine Beweise. Was ist da also wirklich dran?

Coronavirus-Entstehung: Woher kommt der Erreger?

Viele Forscher streiten die Annahme ab, dass die Coronavirus-Entstehung im Labor stattgefunden haben soll. Doch gerade dort, wäre es möglich gewesen, dem Virus alle Eigenschaften zu verleihen, die ihn gerade so heimtückisch und gefährlich für uns Menschen machen. Die Methode nennt sich Gain-of-Function-Experiment (GoF). In der Vergangenheit wurde deswegen schon oft wegen Biosicherheit debattiert. Bei dieser Erregermanipulation geht es im Grunde darum einen neuen Virus zu erschaffen, sodass wir uns auf zukünftige Situationen vorbereiten können.

Es ist ein gefährliches Testen im Labor, wo das Verhältnis von Nutzen und Risiko noch nicht klar ist. Doch es ist auch eine schon häufig angewandte Methode, die auch mit Coronaviren durchgeführt wurde. Vor fünf Jahren erschien eine Forschungsarbeit in Nature Medicine, bei der ein chimärer Sars-Virus hergestellt wurde. Dieser bestand aus einem Fledermausvirus und einem künstlichen Gen, das in das Erbgut des Erregers eingeschoben wurde. Versuchstiere sollen schwer an dem Labor-Erreger erkrankt sein. Auch menschliche Lungenzellen hatte er befallen. Einer der Forscher war vom Wuhan Institute of Virology. Die Versuche deuteten auf eine Pandemie hin. Nun sehen wir uns genau in dieser Lage. Zufall?

Coronavirus – Alle wichtigen Infos
Coronavirus – Alle wichtigen Infos

Im Labor wäre alles möglich

Wissenschaftler und Geheimdienste sind sich allerdings einig, dass Covid-19 nicht künstlich hergestellt wurde. Die Eigenschaften des Erregers sind zu komplex. Doch dies könnte auch davon kommen, dass man dem Virus ideale Vermehrungsmöglichkeiten geboten hat. So würde die natürliche Mutation gefördert werden.

Mittlerweile finden auch viele Experimente mit dem neuen Erreger statt. So gelang es Forschern schon, das Virus so zu verändern, dass es Labormäuse zuverlässig infizierte. Dabei machte sich eine besondere Mutation bemerkbar, die nun dabei helfen soll einen Impfstoff zu finden. Doch ein solches Beispiel zeigt, dass Viren im Labor schnell verändert werden können. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass der Gedanke aufkommt, dass ein Virus wie Covid-19 seine Eigenschaften im Labor gewonnen hat.

Sicher ist allerdings nur eins: Wir wissen nicht, wo die Coronavirus-Entstehung stattfand. Es wäre allerdings nicht unmöglich, dass der Erreger in einem Labor in China erzeugt wurde. Der Ursprung von Covid-19: Diese Frau könnte Patientin Zero gewesen sein.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen