Science 

Sind Zeitreisen möglich? Forscher glauben an zwei Möglichkeiten

Sind Zeitreisen möglich? Vermutlich schon, aber mit einem ordentlichen Haken.
Sind Zeitreisen möglich? Vermutlich schon, aber mit einem ordentlichen Haken.
Foto: iStock/mikkelwilliam
Wir können viele Orte auf der Welt bereisen, doch sind Zeitreisen möglich? Eine Frage, auf die Forscher versuchen eine Antwort zu geben.

In Filmen werden Zeitreisen öfters thematisiert. Doch wie sind es in der Realität aus? Sind Zeitreisen möglich? Forscher sagen, ja. Allerdings hat das Ganze auch noch einen Haken, der dir vielleicht nicht unbedingt gefallen wird. Daher folge uns auf dem Pfad der Zeitreise und erfahre alles, was du wissen musst, um in die Vergangenheit zu gelangen.

Sind Zeitreisen möglich? Die Bedingung wird dir nicht gefallen

Wie der Quantenphysiker Hermann Nicolai gegenüber dem mdr feststellte, lassen die Gleichungen Albert Einsteins Lösungen zu, die im Kreis verlaufen. Eine Wiederholung ist also immer wieder möglich. Das heißt für dich, dass es im Universum Orte gibt, an denen die Zeit nicht nur schneller oder langsamer verrinnt, sondern du dich auch in einer Zeitschleife befinden würdest. Keine unwichtige Information, doch sind Zeitreisen möglich?

Um einen solchen Punkt zu finden, müsstest du dich auf einen extremen Ort einlassen, zum Beispiel ein Schwarzes Loch. Der Physiker geht davon aus, dass sobald du den Horizont eines Schwarzen Loches betrittst, in eine solche Zeitschleife gerätst. Mit dieser Idee steht er nicht alleine da. Auch Stephen Hawking glaubte daran, dass man Schwarze Löcher als Zeitmaschinen nutzen könnte.

Schwarzes Loch oder auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen

Doch wie ist dort eine Zeitreise möglich? Ganz einfach: Die Zeit um ein Schwarzes Loch herum verläuft anders. Nähern wir uns einem dieser Objekte, scheint es, als würde die Zeit stillstehen. Aber so einfach ist eine Reise zu einem Schwarzen Loch für uns gar nicht. Wir werden spaghettisiert, das heißt in die Länge gezogen. Das Gleiche passiert auch mit der Zeit. Das nächste Problem ist, bist du erst einmal dort angelangt, kommst du dort auch nicht mehr raus. Doch am schwerwiegendsten ist immer noch die Tatsache, dass wir Menschen eine solche Reise gar nicht überleben würden

Das heißt im Klartext, Zeitreisen sind möglich, aber nur in der Theorie, wenn es darum geht ein Schwarzes Loch dafür zu nutzen. Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten. Sollten wir es hinbekommen, dass wir ein Gefährt so stark beschleunigen können, sodass es mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs ist, wären Zeitreisen ebenfalls möglich. Für Photonen steht beispielsweise die Zeit still, da sie sich mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen. Ganz so einfach ist es aber nicht, ohne Weiteres auf 300.000 Kilometer pro Sekunde zu beschleunigen. Dafür ist der Mensch zu massereich.

Dieser Physiker hält Zeitreisen für plausibel
Dieser Physiker hält Zeitreisen für plausibel

Das Ende vom Lied: Sind Zeitreisen möglich?

Leider müssen wir dich enttäuschen. Zeitreisen sind für uns vermutlich nicht möglich. Zumindest gibt es nichts, was es uns seither möglich macht. Sollte das irgendwann soweit sein, würden wir aber ein Problem mit Kausalitäten bekommen. Immerhin ist alles miteinander verwoben. Das würde unser gesamtes Universum verändern.

Doch im Universum selbst gibt es Orte, und Teilchen, denen Zeitreisen möglich sind. Es ist immer abhängig von Form und Materie. Doch leider fallen wir Menschen nicht in dieses Schema. Unsere Zeit verläuft in eine Richtung. Es gibt kein Zurück. Wenn dich interessiert, was Zeit ist, kannst du dazu mehr nachlesen. Forscher glauben, den Schlüssel zum Zeitreisen entdeckt zu haben.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen