Science 

Diese Asteroiden kommen der Erde sehr nah im Juli

Ein Asteroideneinschlag auf der Erde ist rechnerisch sehr unwahrscheinlich. Diese Asteroiden fliegen im Juli 2020 sehr erdnah an uns vorbei
Ein Asteroideneinschlag auf der Erde ist rechnerisch sehr unwahrscheinlich. Diese Asteroiden fliegen im Juli 2020 sehr erdnah an uns vorbei
Foto: iStock/Aunt_Spray
Asteroiden rasen nahezu täglich an der Erde vorbei. Im Unterschied zu Wissenschaftler, die dem All zugewandt sind, kriegen wir das selten mit. Doch diese Asteroiden kommen der Erde bald sehr nah.

Wenn die Rede von Asteroiden ist, die der Erde nah kommen, dann denken die meisten gleich an ein Schreckensszenario aus einem Katastrophenfilm. Tatsächlich aber rast die Mehrheit der Asteroiden in großer Entfernung und in relativ kleiner Größe an der Erde vorbei. So auch im Juli 2020, wenn laut der NASA gleich mehrere bekannte Asteroiden erdnah an uns vorbeifliegen werden.

Elon Musk sagt Asteroideneinschlag auf der Erde vorher
Elon Musk sagt Asteroideneinschlag auf der Erde vorher

Asteroiden im Vorbeiflug, nicht im Anflug

Am Freitag, den 24. Juli 2020, ist der Asteroid (2020 ND) an der Erde vorbeigeflogen. Er soll einen geschätzten Durchmesser von 140 bis 300 Meter haben und sich auf bis circa 5,5 Millionen Kilometer der Erde angenähert haben. Trotz dieser Entfernung steht er bei der NASA auf der Liste der "möglicherweise gefährlichen Objekte" unter Beobachtung, weil seine Umlaufbahn die der Erde um die Sonne kreuzt.

Zu einem Aufprall kam es aber ebenso wenig wie mit den anderen vielen, verhältnismäßig kleinen Asteroiden, die bis Ende Juli 2020 noch an der Erde vorbeifliegen sollen. So die Liste der US-Raumfahrtorganisation NASA über die anstehenden Asteroiden-Vorbeiflüge:

  • Asteroid (2020 ND) am 24. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 5,5 Mio. km
  • Asteroid (2020 NN) am 25. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 6,2 Mio. km
  • Asteroid (2020 OO1) am 27. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 668.000 km
  • Asteroid (2020 NZ) am 28. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 3,1 Mio. km
  • Asteroid (2020 OE2) am 28. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 1,7 Mio. km
  • Asteroid (2020 MX3) am 29. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 3,6 Mio. km
  • Asteroid (2018 PY7) am 31. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 3,4 Mio. km
  • Asteroid (2007 RF1) am 31. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 4 Mio. km
  • Asteroid (2020 OC1) am 31. Juli 2020, Abstand zur Erde: ca. 3,6 Mio. km
  • Asteroid (2020 OO2) am 1. August 2020, Abstand zur Erde: ca. 5,7 Mio. km
  • Asteroid (2018 BD) am 3. August 2020, Abstand zur Erde: ca. ca. 2,8 Mio. km
  • Asteroid (2009 PQ1) am 5. August 2020, Abstand zur Erde: ca. 4,1 Mio. km

Die NASA-Experten vermuten etwa alle hunderte Jahre mit dem Einschlag eines Asteroiden auf der Erde, der größer als 50 Meter ist. Größere Kollisionen werden als wesentlich seltener eingestuft. Vor 800 Millionen Jahren soll das anders gewesen, als dieser Meteoriten-Sturm auf der Erde wütete. Dieser unglaubliche Meteoriten-Fund in Deutschland vor kurzem ließ Forscher staunen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen