Veröffentlicht inScience

Einschlafen: Militär-Trick ermöglicht es in nur 2 Minuten

Wenn du Probleme beim Einschlafen hast, solltest du vielleicht mal diesen Militär-Hack ausprobieren. Damit soll es in nur zwei Minuten gelingen.

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Schlafprobleme ab Ende 20? Das ist die Ursache!

Mit Ende 20 sind sie vorbei, die Zeiten, in denen man sich abends müde ins Bett gelegt hat, einfach eingeschlafen ist und durchgeschlafen hat. Warum, das sagen wir euch.

Soldatinnen und Soldaten sind gezwungen unter den widrigsten Umständen zur Ruhe zu kommen – wie etwa in der Nähe eines aktiven Schlachtfelds. Dazu gibt es einen weitverbreiteten Trick, der das Einschlafen in nur wenigen Minuten ermöglichen soll. Das klappt natürlich auch zu Hause und soll sich auch schnell trainieren lassen.

Einschlafen beim Militär von besonderer Bedeutung

Der Militär-Trick zum Einschlafen generierte vor allem durch ein virales TikTok-Video große Aufmerksamkeit. In dem Hochkant-Clip erklärt der Soldaten-Sohn Justin Agustin wieso er so wichtig ist:

„Diese Technik wurde beim Militär entwickelt, damit Soldaten jederzeit und überall einschlafen können, selbst auf dem Schlachtfeld, wenn die Umgebung extrem ungemütlich und laut ist – Schlaf ist für einen Soldaten von entscheidender Bedeutung.“

Justin Augustin via TikTok

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Erstmalig sei diese Technik im Jahr 1981 in einem Trainingsbuch für Kommandeure aufgetaucht, erklärt das britische Magazin Independent. Sie dient dazu, dass die Soldat*innen trotz enormen Stress auf dem Schlachtfeld keine lebensgefährlichen Fehler begehen. Eine verminderte Konzentrationsfähigkeit ist übrigens nur eine von mehreren Auswirkungen von zu wenig Schlaf.

2-Minuten-Trick: So geht’s

Willst du also nun binnen zwei Minuten einschlafen, sollst du folgendes tun:

  • Entspannte dich bewusst und Stück für Stück. Beginne mit deinem Gesicht und bringe Behutsam deine Augen, deine Stirn und deinen Kiefer zur Ruhe. Atme dabei tief ein und aus.
  • Achte auf deine Schultern: Versuche sie ebenfalls aus der Anspannung zu bringen und „so weit nach unten“ wie es geht. Die Arme und Hände ruhen locker neben deinem Körper.
  • Während du weiterhin tiefe Atemzüge nimmst, widmest du dich nun deinem Oberkörper. Durch das Atmen sollst du ebenso die Anspannung in deinem Bauch oder deiner Brust loswerden.
  • Sind diese Körperpartien merklich gelockert, widmest du dich deinen Hüften und Beinen.
  • Nimm dir nun 10 Sekunden bewusst Zeit und lass alle Eindrücke des Tages gehen. „Kläre deinen Kopf“, bevor du dir vor dem Einschlafen eines dieser zwei Szenarien so bildhaft wie möglich vorstellst:
    • Du liegst in einem Kanu inmitten eines ruhigen Sees. Über dir ist nur der blaue Himmel.
    • Dein Körper ruht auf einer schwarzen Hängematte in einem tiefdunklen Raum.

Merkst du, dass du immer wieder in Gedanken versinkst, sollst du dir 10 Sekunden am Stück bewusst denken „Denk nicht nach, denk nicht nach“, bevor du wieder zu dem Tagtraum in deinem Kopf zurückkehrst.

Quelle: TikTok/ justin_augustin, Independent

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.