Streaming 

Rückkehr des Pudelkopfs: Netflix bestätigt Staffel 2 von "Matrjoschka"

"Und täglich grüßt das Murmeltier" in Serienform mit einer ähnlich kratzbürstigen Protagonistin, das ist "Matrjoschka". Staffel 2 auf Netflix ist jetzt bestätigt.
"Und täglich grüßt das Murmeltier" in Serienform mit einer ähnlich kratzbürstigen Protagonistin, das ist "Matrjoschka". Staffel 2 auf Netflix ist jetzt bestätigt.
Foto: Netlfix
Am 1. Februar 2019 feierte das Netflix Original "Matrjoschka" Premiere. Fans dürfen sich nach langem Zittern auf eine neue 2. Staffel freuen. Wir haben alle Infos dazu.

Die Netflix-Serie "Matrjoschka – Russian Doll" war ein durchschlagender Erfolg für den Streamer und konnte mit seinem wilden Mix aus Comedy und Fantasy eine Menge Kritiker und Fans für sich gewonnen. Lange war unklar, ob es eine 2. Staffel von "Matrjoschka" auf Netflix geben würde. Jetzt haben Hauptdarstellerin Natasha Lyonne und ein Netflix Verantwortlicher bestätigt, dass sie kommt. Das ist bisher bekannt...

Das wissen wir aktuell zu "Matrjoschka" Staffel 2 auf Netflix

Für manche ist es das Schönste, seinen Geburtstag jeden Tag aufs Neue zu feiern. Für Nadia ist es jedoch der schlimmste Albtraum. Als Protagonistin des Netflix Originals befindet sie sich in einer Zeitschleife, in der sie zwar immer wieder ihren 36. Geburtstag erlebt – aber in Folge auch jedes Mal stirbt. Eine makabre Variation der Kult-Kinokomödie "Und täglich grüßt das Murmeltier" (1993, im Original: "Groundhog Day") also, damals inszeniert von Harold Ramis und mit Bull Murray und Andie MacDowell in den Hauptrollen.

Matrjoschka | Netlfix Trailer

Ob es eine 2. Staffel von Netflix' "Matrjoschka" geben wird, war trotz der Lobeshymnen der Kritiker für die Serie lange ungewiss. Fans der achtteiligen Serie waren aber schon im Februar optimistisch: Drehbuchautorin Leslye Headland bestätigte in einem Artikel von IndieWire, dass eine Fortsetzung von "Matrjoschka" den Netflix-Produzenten bereits vorgestellt wurde.

Start von "Matrjoschka" Staffel 2 auf Netflix

Eine 2. Staffel des Netflix-Originals ist nun offiziell bestätigt. Nachdem "Matrjoschka"-Hauptdarstellerin Natasha Lyonne vor kurzem noch einmal in ihrer Paraderolle der drogensüchtigen Gefängnislesbe Nicky Nichols in der Netflix-Serie "Orange is the New Black" glänzte, wird sie bald auch wieder in ihrer neuen Kultrolle der abgebrühten Nadia Vulvokov zu sehen sein. Wenn wir davon ausgehen, dass der Dreh und die Produktion bis zum nächsten Jahr laufen würden, könnte Staffel 2 von "Matrjoschka" im Februar 2020 erscheinen.

Netflix hat weitere acht Folgen von "Matrojschka - Russian Doll" bestellt. Das bestätigten Natasha Lyonne und ein Netflix Executive laut Vulture auf der Redcode Tech Conference vor ein paar Stunden.

Wie geht es weiter in Staffel 2 von "Matrjoschka"? (Vorsicht: Spoiler!)

Auch wenn das Ende der ersten Staffel kein klassischer Cliffhanger ist, bleiben dem Zuschauer dennoch einige Fragen offen, die in einer zweiten Staffel behandelt werden könnten. Am Ende der ersten acht Folgen konnten Alan und Nadia der Zeitschleife zwar augenscheinlich entkommen, jedoch finden sie sich in unterschiedlichen Universen wieder. Die allerletzte Einstellung wirft aber diese Vermutung wieder um: Plötzlich sieht man Nadia in weißer Bluse und rotem Halstuch neben Alan laufen. Hier könnte eine 2. Staffel von "Matrjoschka" anknüpfen und zeigen, ob Alan und Nadia sich tatsächlich wiedergefunden haben.

Auf der Redcode Tech Conference darauf angesprochen, was genau in Staffel 2 mit ihrer Figur passieren würde, gab Natasha Lyonne nur an: "Es bleibt die gleiche Show, sie wird nur noch schräger." Die Macher der Serie hatten zuvor bereits dem "Hollywood Reporter" skizziert, dass sie die Show ursprünglich Netflix mit einem Handlungsbogen vorgestellt hatten, der sich über drei Staffeln ziehen würde und Nadia immer als Hauptfigur hätte.

Sobald wir nähere Infos zur 2. Staffel von "Matrjoschka" haben, informieren wir dich hier.

Aktuell testet Netflix diese neue Funktionen . So findest Du preisgekrönte Filme schneller auf Netflix . Die Konkurrenz schläft nicht: So wollen Amazon Prime Video, Apple TV+ und Disney+ die Macht übernehmen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen