Streaming 

Spar die Gebühren fürs Fitnessstudio: Diese 7 YouTube-Kanäle bieten Kurse umsonst an

Fitnesskurse gibt es auf YouTube gratis und zahlreich.
Fitnesskurse gibt es auf YouTube gratis und zahlreich.
Foto: Pexels
Fitnessstudios kosten nicht unerheblich Geld. Gehst du nie hin, ist dies um so ärgerlicher. Bei YouTube findest du dagegen zahlreiche Kanäle, die dir online Gratis-Fitnesskurse anbieten.

Wer kennst es nicht: Du bist absolut motiviert Mitglied in einem Fitnessstudio geworden, warst zweimal dort und danach nie wieder. Irgendetwas kommt immer dazwischen. Ärgerlich ist nur, dass der Spaß nicht billig ist und das schlechte Gewissen noch extra befeuert. Warum also wechselst du nicht zu einem der zahlreichen YouTub-Kanäle, die Gratis-Fitnesskurse anbieten?

Diese 7 YouTube-Kanäle machen dich gratis fit

Dich selbst dazu zu bewegen, Sport zu treiben, ist zu Hause wesentlich einfacher. Immerhin musst du nicht die Hürde überwinden, nach draußen zu gehen. Außerdem schaut dir niemand zu, wenn du dich seltsam beim Yoga verknotest oder nicht ganz so elegant Aerobic absolvierst. Und sollte dein Körper nicht so wollen wie du, kannst du auch ungestört lauft fluchen.

#1: FitnessBlender

Knapp 5,6 Millionen Abonnenten und über 500 Workouts hat der YouTube-Fitness-Kanal FitnessBlender zu bieten. Wenn du etwas im Bereich Fitness suchst, findest du es also höchstwahrscheinlich hier, wenngleich leider nicht auf Deutsch. Wen das nicht stört, der lässt sich von Ehepaar Daniel und Kelli Segars die selbst entwickelten Programme vorführen. Besonders für alle, die Gewicht verlieren wollen, ist die umfangreiche Workout-Sammlung hilfreich. Das Videoangebot wird dazu jede Woche aktualisiert.

Video: FitnessBlender

#2 BeFit

Ist dir Fitness auf Deutsch wirklich nicht so wichtig, probier es ruhig auch mit dem YouTube-Kanal BeFit. Mit fast drei Millionen Abonnenten erscheint das Format auf jeden Fall beliebt. Auch hier kannst du gleich ganze Programme absolvieren, wie den "30 Days Fat Burn"-Fitnesskurs. Aber auch sonst stehen zahlreiche unterschiedliche Workouts zur Verfügung, die du nach deinen jeweiligen Zielen aussuchen kannst.

Video: BeFit

#3 SophiaThiel

Den Namen Sophia Thiel wirst du sicherlich schon einmal gehört haben. Die zierliche Blondine ist dadurch bekannt geworden, dass sie früher selbst übergewichtig war und sich durch eiserne Dispziplin und viel Sport zu einem kleinen Kraftpacket gemausert hat. Ihre Erfahrungen gibt sie nun unter anderem auf YouTube weiter in Form von verschiedenen Workouts, die du beispielsweise auch gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin ausführen kannst. Rund 917.000 Abonnenten hat sie so schon von sich überzeugt.

Video: SophiaThiel

#4 The Body Coach TV

Ein weiteres englischsprachiges Format ist The Body Coach TV mit etwa 660.000 Abonnenten. Trainer Joe Wicks versorgt dich über diesen YouTube-Fitnesskanal vor allem mit HIIT-Videos, also hochintensivem Intervalltraining. Diese richten sich mit unterschiedlicher Länge an verschiedene Fitnesslevel, so dass du die für dich passenden Kurse an deinen Ansprüchen und Fähigkeiten festmachen kannst. Dazu gibt es eine Auswahl an Kochvideos und Extra-Hilfen, zum Beispiel für gestärkte Bauchmuskeln.

Video: The Body Coach TV

#5 Mady Morrison

Bist du mehr an Yoga interessiert, findest du wie rund 330.000 andere Abonnenten Gratis-Fitness im YouTube-Kanal von Mady Morrison. Willst du es langfristig wissen, machst du beispielsweise die 30-Tage-Yoga-Challenge. Oder fühl dich als Anfänger mit einzelnen Clips in den Sport ein. Die zertifizierte Yogalehrerin richtet sich mit ihren Videos an verschiedene Bedürfnisse, wie zum Beispiel Muskelnaufbau, Gleichgewicht finden oder Fett abbauen.

Video: Mady Morrison

#6 Flavio Simonetti

Flavio Simonetti will "Deutschlands erster Fitness-YouTuber" sein. Ob das stimmt, ist wahrscheinlich Geschmackssache, aber immerhin ist der "Retter der Dünnen" in der Mission unterwegs, aus schmalen Männern ganze Kerle zu machen. Schon rund 250.000 Abonnenten folgen dem ehemals nur 56 Kilogramm leichten Simonetti. Inzwischen ist er stolzer Besitzer eigener Muskelpakete und teilt sein Wissen rund um Fitness und Ernährung mit allen Interessierten. Ein ganzes "Team Flavio" hat er inzwischen schon aufgebaut sowie eine eigene App "CoachCarter".

Video: Flavio Simonetti

#7 Goeerki

Interessiert dich Bodybuilding, aber gern auch mit etwas Humor gespickt, bist du bei Goeerki gut aufgehoben. Seit sechs Jahren gibt der Sport- und Fitnesskaufmann Christoph Gehrke auf YouTube sein Trainer-Wissen an inzwischen rund 200.000 Abonnenten weiter. Dabei improvisiert er gern auch mal mit Alltagsgegenständen, die als Sportgeräte missbraucht werden. Von kurzen bis langen Workouts findest hier, was du suchst, dazu Ernährungstipps und Antworten auf Fitnessfragen die du immer schon einmal stellen wolltest.

Video: Goeerki

Fazit: Vergiss Gebühren, bei YouTube bekommst du Fitness umsonst

Warum dich an ein Fitness-Studio binden, das du nie besuchst, wenn du ganz bequem zu Hause Sport machen kannst. Bist du lieber für dich und bewegst dich gern ohne die Blicke anderer, sind die kostenlosen Fitnesskurse auf YouTube genau das richtige für dich. Nicht nur, dass du nicht unnötig Geld verschwendest, wenn du mal einen Kurs ausfallen lässt, du kannst aus einer enormen Vielfalt an Sportkursen wählen.

Vergiss dabei aber nicht: Viele Fitness-YouTuber wollen auch Geld verdienen, du wirst also um indirekte oder direkte Werbung nicht herumkommen. Darüber hinaus ist es absolut wichtig, die Übungen sauber auszuführen und genau auf deinen Körper zu achten, um Verletzungen zu vermeiden.

Bist du trotzdem auch gern draußen unterwegs, gibt es praktische Hilfsmittel, wie Fitness-Tracker zum Schwimmen. Diverse Fitness-Apps für den Überblick helfen dir, deine Fortschritte bestmöglich estzuhalten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen