Streaming 

Zauberhafte Nostalgie: Mit diesen Disney-Filmen auf Netflix wird's kuschelig

Der Disney-Film "Plötzlich Prinzessin" ist auf der Streaming-Plattform Netflix verfügbar. Wir zeigen dir außerdem weitere sehenwerte Disney-Abenteuer.
Der Disney-Film "Plötzlich Prinzessin" ist auf der Streaming-Plattform Netflix verfügbar. Wir zeigen dir außerdem weitere sehenwerte Disney-Abenteuer.
Foto: imago images / United Archives
Disney-Abenteuer verzaubern fortwährend und sind in der Lage, dein Herz zu erwärmen – selbst, wenn eine solche Erwärmung aufgrund der Außentemperatur zunächst unnötig erscheint.

Nach einem langen Arbeitstag oder einem anstrengenden Wochenende kann man sich gut und gerne mal daheim einkuscheln und sich mit diesen wohl ausgewählten Disney-Filmen auf Netflix in eine weitaus märchenhaftere Welt versetzen lassen. Ein Hauch von Nostalgie ist der ständige Begleiter dieser Klassiker, also los geht's.

Disney-Filme auf Netflix: Diese 5 Abenteuer verzaubern

In unserer Übersicht zeigen wir dir fünf sehenswerte Disney Filme, über die der Streaming-Riese Netflix derzeit verfügt. Die folgenden Abenteur umfassen zwei Zeichentrick-Klassiker, zwei Realverfilmungen sowie ein Pixar-Movie:

#1. "Mulan"

"Mulan" erschien im Jahr 1998 und ist somit der 36. Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Das Konzept des Films wurde frei nach den Motiven der chinesischen Ballade von Hua Mulan entwickelt. Die junge Mulan will sich nicht in die Rolle der braven Hausfrau einfügen. Doch als die Hunnen in China einfallen und ihr gebrechlicher Vater in den Krieg ziehen soll, verkleidet sich die mutige junge Frau einfach als Mann – und lässt sich unerkannt in der Armee ausbilden. Ihre Vorfahren sind mit diesem Plan jedoch absolut nicht einverstanden und schicken deshalb den kleinen Drachen Mushu hinterher, um sie von ihrem Vorhaben abzubringen. Doch als er Mulan begegnet, schlägt er sich auf ihre Seite.

#2. "Die Hexe und der Zauberer"

Dieser herzerwärmende Disney-Film auf Netflix stammt aus dem Jahr 1964. In "Die Hexe und der Zauberer" steht England nach dem Tod seines Königs vor einem Erbfolge-Problem. Doch Rettung aus dem Himmel naht in Form eines wundersamen Zauberschwerts, das in einem Stein steckenbleibt. Wer es vermag, ebendieses Schwert herauszuziehen, ist der rechtmäßige Thronfolger. Das Schicksal fällt jedoch überraschend in die Hände des Waisenjungen Floh. Er wird vom mächtigen Zauberer Merlin entdeckt. Floh findet Gefallen an Merlins Zaubertricks. Doch dann trifft er auf eine gefährliche Hexe und muss eine schwierige Entscheidung treffen.

#3. "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"

Nun widmen wir uns den Realverfilmungen der Disney-Filme auf Netflix. Die aberwitzige Science-Fiction-Komödie " Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" stammt aus dem Jahr 1989. Worum geht's? Nun, wie der Titel vermuten lässt, lässt der zerstreute Erfinder Wayne Szalinski (Rick Moranis)versehentlich seine Kinder auf die Größe einer Bleistiftspitze schrumpfen. Durch einen recht unglücklichen Zufall landen die beiden daraufhin im Papierkorb und gelangen mitsamt des Mülls in den Garten. Dort müssen die Winzlinge gegen Insekten kämpfen, waghalsige Verfolgungsjagden auf dem Rücken gewaltiger Bienen durchstehen und versuchen, sintflutartigen Regengüssen zu entkommen.

#4. "Plötzlich Prinzessin"

Die Disney-Verfilmung "Plötzlich Prinzessin" ist eine Komödie aus dem Jahr 2001. Auch hier ist der Name Programm: Die tollpatschige und unbeliebte Mia (Anne Hathaway) erfährt durch ihre Großmutter, dass sie eigentlich eine waschechte Prinzessin des Königreichs Genovien ist. Da die junge Frau beschließt, eine würdige Thronfolgerin zu werden, muss sie sich somit einem echten Prinzessinnen-Crash-Kurs unterziehen und außerdem eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Die bunte Welt des Streaming

#5. "Die Monster AG"

Das letzte Abenteuer in unserer Reihe der sehenswerten Disney-Filme auf Netflix ist der im Jahr 2001 erschienene, computeranimierte Film "Die Monster AG", der von den Pixar Animation Studios in Zusammenarbeit mit Disney kreiert wurde. Es geht, wie du dir sicherlich bereits denken kannst, um die Monster AG – eine große und erfolgreiche Schrei-Verarbeitungsfabrik der Monsterwelt. Jede Nacht begeben sich die dort arbeitenden Monster in die Zimmer schlafender Kinder und erschrecken sie, um deren Angstschreie zu sammeln. Die Monster Sulley und Mike Glotzkowski sind dabei ein enorm erfolgreiches Team. Aber: Plötzlich gelangt ein Menschenkind in die Monsterwelt und bringt diese ganz schön durcheinander.

Fazit: Ab vors Sofa, bevor es zu spät ist

Die fünf vorgestellten Disney-Filme, die du auf Netflix streamen kannst, erwärmen hoffentlich tatsächlich dein Herz und begeistern dich. Du solltest dich allerdings direkt aufs Sofa schwingen und die Filme anschauen – ansonsten könnte es zu spät sein, Schließlich wird der Konzern Disney bereits im November seinen eigenen Streaming-Service Disney+ auf den Markt. Disney+ wird aber möglicherweise nicht nur das Streaming, Fernsehen und Kino der Zukunft generell drastisch verändern, sondern Netflix auch um all seine Disney-Inhalte berauben. Disney zieht sich bereits die Spendierhosen an und macht sich zum Angriff bereit. Ob Netflix da mithalten kann, bleibt unklar.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen