Lampen, die im Takt der Musik leuchten, sind nicht nur auf Partys ein besonderes Highlight. Mit smarten Lampen funktioniert das jetzt in jedem Haushalt, in jeder Farbe und zu jedem Song. Wir erklären, wie du deine Philips Hue ganz einfach mit deiner Musik synchronisieren kannst.

Philips Hue mit Musik synchronisieren: Das benötigst du

Um dein Zuhause auf neue Art zum Leuchten zu bringen, musst im Besitz eines kompletten Philips Hue Systems beziehungsweise Starterkits sein. Dieses besteht aus der Bridge und den Leuchten, welche du dir nach Wahl aussuchen kannst. Allerdings soll sich die Musik mit den Light Stripes Plus am besten synchronisieren lassen. Außerdem ist Hue-App zwingend notwendig, um die Lichter steuern zu können.

Sind deine Lampen bereits angeschlossen, öffne die App und gehe anschließend folgendermaßen vor:

  1. Gehe in der App auf „Einstellungen“.
  2. Klicke auf „Entertainment-Bereiche“.
  3. Nun kannst auf „Entertainment-Bereich erstellen“ tippen oder einen Bereich auswählen, falls schon ein Bereich aufgelistet ist.
  4. Jetzt kannst du angeben, wo im Raum deine Lampen positioniert sind.
  5. Außerdem musst du angeben, wie viele Lampen im jeweiligen Raum sind.
  6. Anschließend klickst du auf „Bereich testen“, wodurch die Synchronisation überprüft wird.
  7. Ist diese erfolgreich, sollten die Philips Hue Lampen nun um dich herum leuchten.

Lampen mit Musik synchronisieren mit Philips Hue Sync

Nachdem du auf deinem Smartphone in der App einen Entertainmentbereich erstellt hast, benötigst du für den zweiten Schritt einen PC.

  1. Gehe an deinen Rechner und lade dir die App „Philips Hue Sync“ herunter.
  2. Öffne das Programm nun und füge auch hier deinen Entertainmentbereich hinzu.
  3. Nun hast du im Menü die Auswahl zwischen „Szenen“, „Spiele, „Musik“ und „Video“.
  4. Wähle „Musik“ oder „Video“ aus, je nachdem, über welchen Dienst du die Musik abspielen willst.
  5. Im Anschluss besteht noch die Option, die Intensivität und die Farben der Lampen auszuwählen.
  6. Ab jetzt sind deine Philips Hue mit deiner Musik synchronisiert und du kannst aufdrehen.

Philips Hue mit Spotify synchronisieren: Ganz einfach

Auch für die Synchronisation mit Spotify ist zuallererst eine Bridge nötig, die Verbindung per Bluetooth reicht somit noch nicht aus. Außerdem ist ein Online-Konto bei Philips Hue von Nöten, welches du in der App unter Einstellungen anlegen kannst. Bisher funktioniert die Verbindung mit Spotify außerdem nur mit farbigen Lampen, weiße Lampen sind demnach vorerst ausgeschlossen. Da die Funktion (Stand Oktober 2021) noch sehr neu ist, sollte zuerst überprüft werden, ob sowohl die Spotify App als auch die Philips Hue App aktualisiert sind.

  1. Öffne nun die Philips Hue App und gehe unten auf „Entdecken“.
  2. Hier sollte nun „Philips Hue + Spotify“ angezeigt werden.
  3. Nun kannst du deinen Entertainment-Bereich mit Spotify synchronisieren.
  4. Klicke auf „Los geht’s“ und anschließend auf „Spotify-Konto“.
  5. Bestätige die Datenschutzbestimmungen und melde dich mit deinem Hue-Konto an.
  6. Jetzt wirst du zu Spotify weitergeleitet und bestätigst die Verknüpfung mit Philips Hue.
  7. Anschließend erhältst du wieder in der Philips Hue App eine Bestätigung über die erfolgreiche Verknüpfung.

In der Spotify App kannst du nun die Musik anmachen. Klickst du auf den jeweiligen Song, kannst du hier auch die Lichtverhältnisse wie Farben und Helligkeit einstellen.

Fazit: Die Home-Disco kann kommen

Egal ob mit dem Windows PC oder über Spotify, mit Philips Hue ist das Licht- und Musikerlebnis in deinem Zuhause ein ganz neues. Spielst du Musik gerne über Youtube oder andere Anbieter wie SoundCloud ab, raten wir zur Desktop-Variante. Besitzt du jedoch ein Spotify-Konto, ist die Synchronisation nun auch per Smartphone steuerbar.

Philips Hue lässt sich allerdings nicht nur mit Spotify verbinden, sondern auch mit Alexa und dem Samsung-TV. Außerdem erklären wir separat, wie sich die Fernbedienungen von Philips Hue koppeln lassen.

Quellen: TecTracks HD, TechMarc

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de