Apps 

Endlich kommt WhatsApp auf Android-Tablets: So installierst du den Messenger

WhatsApp hat endlich eine eigene App im Play Store.
WhatsApp hat endlich eine eigene App im Play Store.
Foto: futurezone/Mockup
Du wolltest schon immer WhatsApp auf deinem Android-Tablet nutzen? Dann hast du endlich die Gelegenheit dazu. Allerdings nur unter einer Voraussetzung.

Manche mögen es nicht glauben, aber bisher war es auf Android-Tablets nicht möglich, WhatsApp zu nutzen. Doch das Warten hat jetzt ein Ende.

Ab sofort steht die Messenger-App im Google Play Store zum Download für dein Android-Tablet bereit. Das berichtet der Blog WABetaInfo via Twitter. Bisher war das so einfach nicht möglich, weder fürs iPad noch für ein Android-Tablet. Sie brauchten dafür ein paar Tricks. Nutzer von Apples Tablet schauen aber weiter in die Röhre, sie bekommen erst einmal keine eigene App in ihrem App Store.

Das solltest du erfüllen, um WhatsApp auf deinem Android-Tablet zu nutzen

Eine Bedingung musst du allerdings erfüllen: Du musst für die WhatsApp-Betaphase angemeldet sein. Außerdem ist die Nutzung von WhatsApp auf ein Gerät beschränkt. Willst du den Messenger also auf dem Android-Tablet installieren, kannst du nicht mit demselben Account parallel auf deinem Smartphone chatten. Zwei unterschiedliche Nummern wären dafür nötig. Aber es gibt ja auch noch die Möglichkeit WhatsApp vom PC aus nutzen. Für die Browser-Version steht ein QR-Code bereit, mit dem WhatsApp die parallele Nutzung ermöglicht. Vielleicht wird das künftig auch mit der Tablet-App so sein.

Wem gehört WhatsApp?

Seit dem Verkauf an Facebook gab es ständig Streit zwischen Mark Zuckerberg und den WhatsApp-Entwicklern. So geht es mit dem Messenger-Dienst weiter.
Wem gehört WhatsApp?

So installierst du WhatsApp auf deinem Android-Tablet

Eine umständliche Installation des Messengers auf dem Android-Tablet wird damit obsolet. Ohne Tricks kannst du die App einfach im Google Play Store herunterladen, dich mit deiner Telefonnummer registrieren und mit dem Chatten loslegen. Beachte nur die Bedingungen, die wir bereits erklärt haben.

Darüber, wann die finale Version der Messenger-App für alle verfügbar sein wird, ist noch nichts bekannt. Übrigens könnte es sein, dass 2019 die Hälfte deiner Freunde kein WhatsApp mehr hat. Immerhin sprechen mehrere Gründe dafür, WhatsApp nicht mehr zu nutzen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen